sport

Analyse der US-Versuchsergebnisse für 2024 (bisher)

Olympische Prüfungen 2024 in den USA

Vielen Dank an Barry Revzin für die Angabe der Zahlen.

Die Olympischen Spiele 2024 in den USA sind bereits acht Sitzungen lang, was bedeutet, dass wir zwischen den Sitzungen eine Fülle von Daten durchforsten müssen. Bevor dieses Treffen begann, hatten wir nur Eingabedaten, aber jetzt liegen uns tatsächliche Ergebnisse vor.

Sie haben wahrscheinlich schon einmal Superlative wie „schnellste Grundierungen aller Zeiten“ gehört, aber lassen Sie uns in die Zahlen eintauchen, um zu sehen, ob das stimmt oder eine grobe Übertreibung ist.

Wer lässt fallen, wer fügt hinzu und wer unterbricht die Prüfungen?

Dieses Treffen Die Es wird zusammengebaut, um es zuzubereiten, und es fungiert als Schnellkochtopf, sobald die Athleten hier sind. Es ist kein Wettkampf, bei dem viele Schwimmer die Startzeit verpassen, und die Daten spiegeln das wider.

Gruppe Insgesamt Sportler verbessern Verbessertes Verhältnis Stücke herstellen Teile herstellen%
alle 1040 295 28,37 % 636 61,15 %
Männer 593 185 31,20 % 375 63,24 %
schlank 447 110 24,61 % 261 58,39 %
Indiana 80 24 30,00 % 51 63,75 %
Strandläufer 16 4 25,00 % 15 93,75 %

Luke Ellis (3:54,33 -> 3:50,79), 400 frei

Von allen Athleten verkürzten nur 27,22 % ihre Startzeit. Liam Bell Er hat die Ehre, den bislang größten Rückgang (Prozentsatz) im Spiel zu verzeichnen. Sein Rückstand von 2,26 Sekunden beim 100-m-Brustschwimmen brachte ihn vom 43. auf den vierten Platz.

Es ist eine weitere Glocke, die die Rangliste bei Frauenwettbewerben anführt. Lucy Bell Beim 100-Meter-Lauf fiel sie um 1,29 Sekunden zurück und verbesserte sich damit vom 72. auf den 19. Platz.

Wir haben die Daten auch in zwei weitere Kategorien unterteilt, um einige Fragen zu beantworten, die wir hatten. Anfang dieser Woche ging ich davon aus, dass das heimische Publikum die Schwimmer von Indiana zu herausragenden Schwimmern emporheben würde, und als Gruppe lagen sie über dem Durchschnitt.

Es ist auch erwähnenswert, dass die Kategorie „Indiana“ alle Athleten umfasst, die den LSC repräsentieren, nicht unbedingt Schwimmer, die im Hoosier State geboren und aufgewachsen sind. Dafür Chris GiulianoHier führen verbesserte Rankings. Die in Notre Dame ausgebildete Schwimmerin stammt aus Pennsylvania.

Siehe auch  Wie lange werden die Jets Zach Wilson behalten?

Die Hinzufügung der Sandpipers-Klasse habe ich Barry halb im Scherz angesprochen, aber es wäre interessant, das zu sehen. Auch hier sind nur Athleten enthalten, die derzeit die Sandpipers vertreten, daher sind in dieser Zeile keine Absolventen enthalten Bella Sims Wer ist mit Florida eingetreten? Nur vier Sandpipers hatten bisher die besten Zeiten, aber die Mehrheit Ron AitkenGeübte Schwimmer wurden beim Schwimmen Experimenten ausgesetzt.

Die Verfolgung der Anzahl der Athleten, die an einem Wettkampf teilgenommen haben, ist eine interessante Messgröße, um das angezeigte Leistungsniveau zu verfolgen. Einige Athleten nehmen dieses Rennen ins Visier und haben es erst vor Kurzem in die Qualifikation geschafft. Es macht also Sinn, dass wir bei der großen Veranstaltung einen gewissen Rückgang verzeichnen werden.

Sehen Sie sich stattdessen die Tabelle an, die die Ereignisse nach Ereignissen aufschlüsselt:

Es passierte Insgesamt Sportler verbessern Verbessertes Verhältnis Stücke herstellen Teile herstellen%
F400 Vielseitig 40 6 15,00 % 17 42,50 %

Audrey Derivaux (4:49,32 -> 4:45,23)

F100 Brust 76 14 18,42 % 34 44,74 %

Kaylyn Gridley (1:07,87 -> 1:06,67)

P100 kostenlos 56 11 19,64 % 38 67,86 %

Lily Nordmann (55,43 -> 55,03)

P200 kostenlos 50 10 20,00 % 36 72,00 %

Katie Crum (1:59,26 -> 1:57,91)

M 400 Medley 78 18 23,08 % 38 48,72 %

Levi Sandidge (4:22,85 -> 4:17,61)

P1500 kostenlos 37 9 24,32 % 24 64,86 %

Mila Nikanorov (16:44,60 -> 16:27,05)

M 100 Brust 81 21 25,93 % 49 60,49 %
m 100 wieder 75 20 26,67 % 46 61,33 %

David King (55,51 -> 54,67)

F100 Fliegen 76 23 30,26 % 45 59,21 %
M 200 fliegen 54 17 31,48 % 34 62,96 %

Tommy Breed (2:00,43 -> 1:57,59)

Um 100 Uhr mittags 63 20 31,75 % 31 49,21 %

Josephine Fuller (59,67 -> 58,79)

M 800 frei 52 17 32,69 % 39 75,00 %

Sean Green (8:07,31 -> 7:56,47)

M 100 frei 63 21 33,33 % 42 66,67 %

Quentin McCarty (49,86 -> 48,95)

200 m kostenlos 54 18 33,33 % 38 70,37 %
P400 kostenlos 49 17 34,69 % 36 73,47 %

Mila Nikanorov (4:15,33 -> 4:11,57)

M 200 freigegeben 76 27 35,53 % 53 69,74 %

Gaby Nunziata (2:15,38 -> 2:11,78)

M 400 frei 60 26 43,33 % 36 60,00 %

Luke Ellis (3:54,33 -> 3:50,79)

Nicht alle Schwimmer in der Kategorie „Größter Abstieg“ sicherten sich einen Platz im Halbfinale oder Finale, was ein Beweis für die Hypothese ist, dass es bei Prüfungen nicht nur um die Teamauswahl geht; Es geht auch darum, der nächsten Generation die Möglichkeit zu geben, in einem Produktionsumfeld mit hohem Druck mit den Besten zu konkurrieren.

Siehe auch  Nets sagt, Kyrie Irvings Entschuldigung sei nicht genug, und Nike unterbricht die Verbindungen

Was erledigt die Arbeit?

Werfen wir abschließend einen Blick darauf, wie sich die Qualifikationszeiten für jede Runde ändern. Wir verfolgen es bis ins Jahr 2012 zurück. Sie können in den Kommentaren Ihre eigenen Schlussfolgerungen ziehen, aber ich möchte die schrecklichste Statistik hervorheben: wie schnell die Olympiamannschaft brauchte, um die 100 Schmetterlinge zu erreichen. Die Zeit für den zweiten Platz verging fast eine ganze Sekunde schneller, was auf dem Papier lächerlich klingt, aber mehr Sinn ergibt, wenn man bedenkt, dass in diesem Finale drei Talente aller Generationen gleichzeitig am Rennen waren.

Der 400-m-Marinelauf der Frauen ist hier eine Ausnahmeerscheinung. Alle anderen 400-Meter-Läufe sind schneller geworden, um das Team zu bilden, aber der 400-Meter-Lauf scheint einen Rückschritt gemacht zu haben.

Das 100-Freistil-Finale der Männer und Frauen findet heute Abend statt, wir verfügen also über unvoreingenommene Daten, aber es ist interessant, den bisherigen Unterschied in den Vorrunden- und Halbfinalzeiten zu beobachten. Beide Events machten einen großen Schritt nach vorne und belegten den 16. Platz, doch das Damen-Event erreichte nach dem Halbfinale fast wieder das Niveau von 2016. Auf der anderen Seite war der Herrenwettbewerb der schnellste der letzten vier Quads in den beiden bisherigen Runden.

Herstellungszeiten für das Halbfinale

Es passierte 2012 2016 2021 2024
F100 Fliegen 59,87 59,87 59.05 58,73
F400 Vielseitig 4:43.17 4:42.04 4:42,63 4:45.23
M 200 veröffentlicht 2:13,87 2:14,70 2:13.14 2:12.02
P100 kostenlos 55,38 55,32 55,22 54,72
M 100 frei 49,76 49,55 49.07 48,72
200 m kostenlos 1:49,71 1:48,63 1:48,15 1:47,39
Um 100 Uhr mittags 1:02.22 1:01.32 1:01.02 1:00.71
F100 Brust 1:09.39 1:08,54 1:09.00 1:08,81
P1500 kostenlos Nichts Nichts 16:16.09 16:25.33
P400 kostenlos 4:10.38 4:10.52 4:10.51 4:09.87
P200 kostenlos 2:00.36 2:00.00 2:00.03 1:59,66
M 100 Brust 1:01,80 1:01.41 1:00.81 1:00.80
m 100 wieder 55,49 55,41 54,52 54,59
M 800 frei Nichts Nichts 7:57.11 7:56.47
M 400 Medley 4:19.33 4:15.41 4:17.60 4:17.35
M 200 fliegen 2:00.03 1:58,70 1:58,37 1:58,37
M 400 frei 3:49,89 3:50,52 3:49,49 3:48,63
Siehe auch  Raben vs.

Die Zeiten machen das Finale

Es passierte 2012 2016 2021 2024
F100 Fliegen 58,72 58,81 58.21 57,97
M 200 veröffentlicht 2:12.00 2:13.44 2:10,76 2:11.14
P100 kostenlos 54.6 54.07 54.15 54.09
M 100 frei 49.03 49.18 48,73 48.11
200 m kostenlos 1:48,09 1:47,84 1:47,00 1:47,00
Um 100 Uhr mittags 1:00.76 1:00.46 1:00.18 59,33
F100 Brust 1:07,70 1:07,60 1:07.26 1:07,73
P200 kostenlos 1:58,64 1:58,43 1:58,22 1:57,63
M 100 Brust 1:00.83 1:00.30 1:00.36 59,78
m 100 wieder 54,51 54,63 53,82 53,83
M 200 fliegen 1:58,45 1:57,10 1:57,08 1:56,73

Aufstellungszeiten der Olympiamannschaften

Es passierte 2012 2016 2021 2024
F100 Fliegen 57,57 57.21 56,43 55,52
F400 Vielseitig 4:34,48 4:36,81 4:33,96 4:35,56
200 m kostenlos 1:46,88 1:47,53 1:46,49 1:46,09
Um 100 Uhr mittags 59,49 59,29 58,6 57,91
F100 Brust 1:05,99 1:06.07 1:05.28 1:06.10
P400 kostenlos 4:04.18 4:00.65 4:04.86 4:02.08
P200 kostenlos 1:58,40 1:57,65 1:57,61 1:57,05
M 100 Brust 1:00.15 59.26 58,74 59.16
m 100 wieder 52,86 52,28 52,48 52,72
M 800 frei Nichts Nichts 7:49,94 7:45.19
M 400 Medley 4:07.89 4:11.02 4:10.33 4:09.39
M 400 frei 3:47,83 3:44,66 3:48,17 3:45,76

Was kommt als nächstes?

Es sind noch neun Sitzungen übrig, einschließlich heute Morgen. Seien Sie also gespannt auf weitere Datenanalysen im Laufe der Woche.

Mareike Kunze

"Internetlehrer. Zertifizierter TV-Enthusiast. Bierlehrer. Bedingungsloser Popkultur-Enthusiast. Web-Stipendiat."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close