Tech

Amazon verschenkt Alexa-Promistimmen und gewährt auf Anfrage Rückerstattungen

Wenn Sie Geld gespart haben, um Shaqs Stimme in Ihre Alexa-Geräte zu integrieren, haben Sie es offiziell vermasselt. Amazon stellt alle Alexa-fähigen Promi-Stimmen ein, darunter Shaquille O’Neal, Melissa McCarthy und Samuel L. Jackson, heißt es. Premium-Sprachoptionen können nicht mehr erworben werden und funktionieren auch dann nicht mehr, wenn Sie sie vor einiger Zeit gekauft haben. Wie bereits erwähnt die Kante.

Das bringt uns zum Thema Rückerstattungen, und es scheint, dass es keine Rückerstattungen geben wird. Dies ist keine alarmierende Nachricht, da Volumenoptionen für nur 1 US-Dollar eingeführt wurden, bevor sie in den letzten Monaten auf 5 US-Dollar stiegen. Allerdings macht es den Verbrauchern nie Spaß, etwas zu kaufen und es zu nichts verpuffen zu lassen. Es ist jedoch noch nicht alles verloren, da Amazon Engadget mitteilt, dass Rückerstattungen auf Anfrage bearbeitet werden.

„Nach drei Jahren schließen wir die Promi-Stimmen ab. Kunden können diese Stimmen für eine begrenzte Zeit weiter verwenden und sich für eine Rückerstattung an unser Kundendienstteam wenden“, schrieb ein Unternehmenssprecher.

Samuel L. Jackson würde jetzt jeden Tag gehen, und zwar mit ihm Offizielle Ankündigung auf der Kaufseite Unter Hinweis darauf, dass die Funktion nächste Woche offiziell nicht mehr funktioniert. Melissa McCarthy und Shaq werden bis irgendwann im September verlobt sein.

Zunächst einmal war diese Funktion eine Ergänzung von Alexa, die ihre üblichen Melodien in Promi-Melodien verwandelte. All dies war im Vergleich zum vollständigen Funktionsumfang von Alexa etwas eingeschränkt, da Celebs keine Erinnerungen macht und viele Fähigkeiten nicht integriert. Sie erzählen jedoch Witze, beantworten Fragen und erledigen einfache Aufgaben mithilfe der Stimme. Der Dienst begann 2019 mit Jackson, wurde aber kurz darauf auf Shaq und McCarthy ausgeweitet.

Siehe auch  Die Kreuzworträtsellösungen der New York Times vom 31. August 2023

Warum hat Amazon die Funktion eingestellt? Alexa ist nicht mehr das heißeste Ding im Universum und in der Hardware-Sparte des Unternehmens Kürzlich wurden Tausende Menschen entlassen Beteiligen Sie sich an der Entwicklung und Herstellung von Echo-Lautsprechern, damit Sie ein Teil davon sein können. Auch hier war der Funktionsumfang dieser Sounds eher dürftig, sodass möglicherweise nicht genügend Leute sie kauften, um die Lizenzkosten auszugleichen. Schließlich ist da noch ein KI-Elefant im Raum. Berichten zufolge Amazon Wenn man ein eigenes großes Sprachmodell (LLM) wie ChatGPT übernimmt, um Alexa radikal zu verändern, passen die Stimmen von Prominenten möglicherweise nicht zu dieser Vision.

Update, 30. Mai 2023, 14:50 Uhr ET: Diese Geschichte wurde aktualisiert und enthält nun eine Stellungnahme von Amazon.

Manni Winkler

"Bier-Geek. Der böse Ninja der Popkultur. Kaffee-Stipendiat fürs Leben. Professioneller Internet-Lehrer. Fleisch-Lehrer."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close