entertainment

Am bemerkenswertesten war das Video zu Kendrick Lamars Song „Not Like Us“, in dem Drake das Musikvideo parodierte

Kendrick Lamar veröffentlichte am 4. Juli das Musikvideo zu „Not Like Us“ vor einem begeisterten Publikum, und wie alles andere, was der mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichnete Rapper seit März getan hat, ist es eine äußerst kryptische Sammlung von Sarkasmus und Witzen auf Kosten von sein kanadischer Rivale Drake.

Das fast sechsminütige Video, das während einer monatelangen Eskalation einer Fehde zwischen den beiden Rappern entstand, stand am Freitagnachmittag mit mehr als 17 Millionen Aufrufen an der Spitze der YouTube-Trendmusikliste. Der Titel – in dem Lamar Drake einen „Kolonisator“ nennt und behauptet, er nutze „falschen Ruf auf der Straße“, um zu anderen Rappern der Branche zu passen – stand bereits im Mai an der Spitze der Billboard Hot 100-Charts, als viele Lamar zum Gewinner erklärten vom Rindfleisch. Seitdem feierte er seinen Sieg mit einer Show am 19. Juni in Inglewood, Kalifornien, während Drake seine Instagram-Posts über das Rindfleisch löschte, nachdem er Anfang Mai seinen neuesten Parodie-Track veröffentlicht hatte.

Doch während Rap-Fans beginnen, Lamars neues Video zu entschlüsseln, wird klar, dass er mit der Kritik an Drake noch nicht fertig ist. Nachfolgend finden Sie eine Anleitung zu den Anspielungen und Beleidigungen im Video.

Die Eule ist Maskottchen Sozusagen für Drake, der das Plattenlabel OVO Sound und die Lifestyle-Marke OVO gründete. (Beachten Sie, dass die Buchstaben wie ein Eulen-Emoji aussehen.)

Unglücklicherweise für Drake hat Lamar auch Zugang zu Eulen, und er hat sie tatsächlich für sein Musikvideo dazu gebracht.

In einer Szene schlägt eine Eule mit einem Stock auf eine Piñata ein, bis diese explodiert, während ein Haftungsausschluss auf dem Bildschirm „OVO“ mit einer Beleidigung verspottet, die wir hier nicht abdrucken können.

Siehe auch  Der Regisseur von Weary Lightyear versucht wieder einmal zu erklären, wie wahr Lightyear ist oder nicht

Dann, am Ende des Videos, starrt Lamar eine Eule im Käfig an. Die Hintergrundmusik stoppt, als er sich vom Bildschirm abwendet und der Vogel sich ganz allein der Kamera zuwendet.

Lamars Kinder und seine Verlobte Whitney Alford erscheinen in einer kurzen Szene

Während einer besonders angespannten Phase der Fehde veröffentlichte Drake Anfang Mai einen siebenminütigen satirischen Song mit dem Titel „Family Matters“, der unbegründete Behauptungen enthielt, Lamar habe seine Verlobte Whitney Alford missbraucht. Das Lied wies auch darauf hin, dass Dave Free, Lamars langjähriger kreativer Mitarbeiter, der leibliche Vater eines von Lamars und Alfords Kindern ist.

Lamar reagierte auf diese Anschuldigungen, indem er Free mit der Regie seines neuen Musikvideos beauftragte, das eine Szene enthielt, in der Alford, Lamar und ihre beiden kleinen Kinder im Wohnzimmer zu Texten tanzen, die eindeutig an Drake gerichtet waren: „Die Familiensache und die Wahrheit von.“ die Sache / Es war Gottes Plan, euch allen den Lügner zu zeigen.

Drake war nicht der Einzige, der während des Rap-Battles schwere Vorwürfe erhob. Das Lied „Not Like Us“ enthielt mehrere Zeilen, die darauf hindeuteten, dass Drake ein Kinderschänder sei, ohne Beweise dafür anzuführen. Lamar bekräftigte diese Anschuldigungen in dem Video, in dem er in einer Szene beim Rappen ein Spiel mit springenden Quadraten spielte: „Bist du nicht müde? Ich versuche, einen Akkord zu treffen, und es könnte erstklassig sein.“

Liegestütze, Total Burgers und andere versteckte Nachrichten

Lamar wurde auch dabei fotografiert, wie er Liegestütze auf Betonblöcken machte, eine offensichtliche Reaktion auf Drakes satirisches Lied „Push Ups“, das Lamars künstlerische Integrität angriff.

Siehe auch  Joni Mitchell enthüllt Live-Album-Pläne in einem seltenen Interview mit Elton John - Rolling Stone

Um zusätzliches Flair zu verleihen, fügte Lamar dem Video Hinweise auf seine Wurzeln in Compton, Kalifornien, hinzu. Der in Compton geborene amerikanische Basketballstar DeMar DeRozan trat in dem Video auf, ebenso wie der in Los Angeles aufgewachsene Tänzer Tommy the Clown. In dem Video besuchen Menschenmassen und Tänzer lokale Sehenswürdigkeiten wie Compton Court und Tam’s Burger Restaurant.

Lamar beschaffte auch einige Kostüme vor Ort, darunter einen von ihm entworfenen Hut Ghetto-Rodeo Und Calo-Boden zusätzlich Sport Shirt Geschrieben von Calo Sewell.

Rafael Grosse

"Social-Media-Pionier. Popkultur-Experte. Sehr bescheidener Internet-Enthusiast. Autor."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close