Dezember 5, 2022

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Aktien-Futures fielen, da die Anleger die Einzelhandelsdaten für Oktober erwarten

Aktien-Futures fielen, da die Anleger die Einzelhandelsdaten für Oktober erwarten

Aktien-Futures fielen am Mittwoch, als die Anleger einen schwächer als erwartet ausgefallenen Inflationsbericht abwogen und auf Einzelhandelsumsatzdaten vorausblickten.

An den Dow Jones Industrial Average gekoppelte Futures notierten etwas niedriger. Auch die S&P 500- und Nasdaq 100-Futures fielen leicht.

Die Schritte erfolgten, nachdem Target viel schwächer als erwartete Ergebnisse für das dritte Quartal gemeldet hatte. Ergebnisse Es belastete die Futures und schickte die Aktie um mehr als 13 % nach unten.. Auch Target warnte vor einem schwachen Urlaubsquartal.

Die Wall Street beendete eine positive Sitzung, wobei der S&P 500 am Dienstag um 0,87 % höher schloss und der Dow Jones um 56,22 Punkte oder 0,17 % zulegte. Der Nasdaq stieg um 1,45 % und ist der einzige große Durchschnitt, der in dieser Woche leicht zulegen konnte. Der Erzeugerpreisindex, der die Großhandelspreise misst, blieb hinter den Erwartungen zurück und zerstreute einige Anlegersorgen über die Inflation.

Chinesische Technologieaktien gehörten am Dienstag zu den Top-Performern, wobei der KraneShares CSI China Internet ETF um 9,56 % stieg und damit die beste Tagesperformance seit dem 16. März erzielte. Neun der elf S&P 500-Sektoren stiegen und führten die Rallye mit Telekommunikationsdiensten und Informationstechnologie an. Sowohl Healthcare als auch Materials verzeichneten leichte Verluste.

Die Aktien erlebten eine starke Rallye im Gefolge des CPI-Berichts der letzten Woche, der besser als erschreckend war. Letzte Woche verzeichnete der S&P 500 seine beste wöchentliche Verlängerung seit Juni, und alle wichtigen Durchschnitte sind auf Kurs, den Monat mit Gewinnen zu beenden.

Einige Anleger sagen jedoch, dass sich ein kurzfristiger Abschwung abzeichnet.

„Kurzfristig ist der Markt zu angespannt und überfällig, um umzukehren und die jüngste Rallye zu verdauen“, sagte Adam Sarhan, CEO von 50Park Investments.

Siehe auch  Ex-Twitter-Chef Jack Dorsey entschuldigt sich inmitten von Massenentlassungen | Twitter

Einzelhandelsverkäufe, die am Mittwoch veröffentlicht werden sollen, können Bietet einen weiteren Blick auf das Verbraucherverhalten inmitten der Inflation.