Mai 26, 2022

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Aktien-Futures erholten sich nach dem Technologie-Ausverkauf

Aktien-Futures erholten sich nach dem Technologie-Ausverkauf

US-Aktien Zukünfte Zeigt eine Erholung am Mittwochmorgen nach dem Vortag an Technologie bezogen Verkauf.

Wichtige Futures-Indizes deuten auf einen Gewinn von 1 % hin, wenn die Eröffnungsglocke läutet.

Bringen Sie Ihr FOX-Geschäft in Gang, indem Sie hier klicken

Ölpreise Es trug am Mittwochmorgen zu den Gewinnen bei, als sich die Preise in der Dienstagssitzung um 3 % höher als am Montag einpendelten.

US West Texas Intermediate Rohöl-Futures stiegen um 61 Cent oder 0,6 % auf 102,34 $ pro Barrel. Brent-Rohöl-Futures stiegen um 66 Cent oder 0,6 Prozent auf 105,65 $ pro Barrel.

Schleife Schutz anders Sie ändern sich Sie ändern sich %
Ich: DJI Dow-Jones-Durchschnittswerte 33240.18 -809.28 -2,38 %
SP500 Standard & Poor’s 500 4175.2 -120,92 -2,81 %
I: VERGLEICH Zusammengesetzter Nasdaq-Index 12490.743209 -514.11 -3,95 %

Am Dienstag wurden die US-Benchmarks durch starke Kursrückgänge bei den Aktien großer Technologieunternehmen belastet, die den Nasdaq-Index auf den schlimmsten Rückgang seit September 2020 schickten. Der S&P 500 fiel um 2,8 % auf 4.175,20. Der Referenzindex beendete den Tag mit einem Verlust von 95 % seiner Aktien. Der Dow Jones Industrial Average fiel um 2,4 % auf 33.240,18.

Parketthändler an der New Yorker Börse (AP Foto / Richard Drew / Associated Press)

Der technologielastige Nasdaq trug die Hauptlast der heutigen Verluste. Er fiel um 4 % auf 12.490,74 Punkte.

Die Aktien des Spielzeugherstellers Mattel stiegen auf dem Primärmarkt um 12 %, nachdem berichtet wurde, dass das Unternehmen einen Verkauf prüfte und Gespräche mit Übernahmefirmen führte, darunter Apollo Global Management Inc.

Microsoft-Aktien legten im vorbörslichen Handel um 5 % zu, nachdem das Unternehmen seine Umsatzprognose angehoben hatte.

Alphabet Inc, die Muttergesellschaft von Google, fiel im regulären Handel um 3,6 % und im vorbörslichen Handel um weitere 2 %, nachdem die Ergebnisse hinter den Schätzungen der Analysten zurückblieben.

Schleife Schutz anders Sie ändern sich Sie ändern sich %
MSFT Microsoft Corp. 270.22 -10.50 -3,74 %
Google gh gh gh gh

Weitere große Technologieunternehmen werden diese Woche ihre Gewinne bekannt geben, darunter Meta am Mittwoch und Apple am Donnerstag.

Weitere Gewinne werden von der Ford Motor Company und dem Mitglied von Dow Boeing erwartet.

MICROSOFT STEIGERT UMSATZERWARTUNGEN, ALPHABETISCHES WACHSTUM VERLANGSAMT

Tesla rutschte um 12,2 % ab, da befürchtet wurde, dass CEO Elon Musk abgelenkt und weniger in die Führung des Elektroautoherstellers involviert sein wird, wenn er Twitter kauft, was einem Rückgang von 3,9 % entspricht.

Einzelhändler und andere Unternehmen, die auf direkte Verbraucherausgaben angewiesen sind, sind ebenfalls stark zurückgegangen. Die Aktien von General Motors fielen um 4,5 Prozent, während die Aktien von Nike um 5,8 Prozent fielen.

Die 10-jährige Treasury-Rendite betrug 2,76 %.

Bitcoin wurde um die 38.000 $ gehandelt.

Im Wirtschaftskalender veröffentlicht die National Association of Realtors ihren Index der schwebenden Hausverkäufe für den Monat März. Von Refinitiv befragte Ökonomen erwarten einen Rückgang um 1,6 %.

KLICKEN SIE HIER, UM MEHR ÜBER FOX BUSINESS ZU LESEN

In Asien fiel der japanische Nikkei 225 um 1,2 %, der Hongkonger Hang Seng um 0,1 % und der chinesische Shanghai Composite stieg um 2,5 %.

Die Associated Press hat zu diesem Bericht beigetragen.

Siehe auch  Elon Musk versucht, den Deal zu stornieren, weil Tesla-Tweets entgleist sind