entertainment

AEW Forbidden Door-Ergebnisse: Swerve überlebt den Krieg mit Ospreay

Will Ospreay hat sein Leben gewidmet… Verbotene Tür Während eines Matches gegen den AEW-Weltmeister Swerve Strickland trug er ein Outfit zu Ehren des verstorbenen japanischen Wrestlers Hayabusa.

Stricklands Auftritt war ein Fest, als die New Yorker Hip-Hop-Ikone Jim Jones den Champion hervorbrachte. Das machte das Publikum in der UBS Arena auf Long Island noch gespannter auf das Hauptereignis am 30. Juni – obwohl es in den letzten fünf Stunden 14 Spiele gesehen hatte.

Eine elektrisierende Eröffnungssequenz sorgte für weiteren Jubel, als das Ansageteam uns daran erinnerte, dass Ospreay als Einzel-Wrestler in AEW ungeschlagen war und dass Swerve den Killerinstinkt des Herausforderers in Frage stellte, während er seinen Kampf persönlich gestaltete.

An der Art und Weise, wie Ospreay wirkungsvolle Bewegungen hinlegte, konnte man nicht erkennen, dass die beiden Männer Freunde waren …

…während Strickland so lange wie rechtlich möglich an den Anträgen festhielt.

Eine weitere rasante Sequenz brachte Bruv nach dem Styles Clash nahe, doch dann attackierte Swerve Oscutter, um sich zu wehren. Der Champion gewann einen Kampf über den Seilen und holte sich mit einem Avalanche Angle Slam einen Two Count. Aber das war nichts im Vergleich zu dem Swerve Stomp von oben auf dem Ansagepult, der wenige Augenblicke später kam.

Irgendwie kam der Brite davon zurück und traf mehrere Oscutter, und als diese Swerve nicht aus der Fassung brachten, schien er darüber nachzudenken, sein Gelübde, Tiger Driver ’91 nie wieder einzusetzen, zu brechen, bevor er stattdessen den Storm Breaker traf.

Doch auch ihm gelang es nicht, drei Treffer zu landen, sodass er seine Absicht verkündete, seine Regentschaft zu brechen. Doch bevor er den Tiger Driver-Schlag ausführen konnte, schlug Strickland Osprey mit seiner versteckten Klinge. Will reagierte mit einer seiner eigenen Klingen – traf aber stattdessen Schiedsrichter Paul Turner.

Siehe auch  Fox News Radio-Moderator Matt Napolitano, der bei „Jeopardy!“ auftrat. tot

In der Folge gelang es Ospreay, den Champion für drei zu verdrängen, aber es gab keinen Schiedsrichter. Don Callis beteiligte sich daran, seinen Mann zu ermutigen, mit einem Schraubenzieher zu gewinnen. Prinz Nana intervenierte und hätte ihn beinahe erstochen, bevor er eine bessere Entscheidung traf. Ein neuer Beamter rannte los, um einige von Stricklands knappen Einsätzen von Swerve Stomp und House Call zu zählen!

Es bedurfte schließlich eines weiteren Hausbesuchs und großen Drucks, aber Ospreay musste seine erste AEW-Niederlage im Einzel hinnehmen und Strickland blieb Champion.

Man sieht, wie der Sieger seinem besiegten Gegner sagt, dass es nicht um eine persönliche, sondern nur um eine geschäftliche Angelegenheit geht. Sein Freund Kyle Fletcher drückte den Ospreays sein Beileid aus und ein Rückkampf steht bevor … obwohl wir während dieses Spiels daran erinnert wurden, dass Daniel Garcia den internationalen Titel der Ospreays im Visier hat und dass MJF Weltmeister werden möchte wieder.

Tolles Hauptevent heute Abend, mit Potenzial für noch mehr.

Werde voll Verbotene Tür Ergebnisse und decken die gesamte Präsentation ab Hier.

Rafael Grosse

"Social-Media-Pionier. Popkultur-Experte. Sehr bescheidener Internet-Enthusiast. Autor."

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Close