Dezember 2, 2022

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

2016 gestartet, sah 2D Dark Souls knallhart aus

2016 gestartet, sah 2D Dark Souls knallhart aus

Das Bild des Artikels mit dem Titel A 2D Dark Souls Game, der 2016 veröffentlicht wurde, bildete einen Badass

Heute früh, Künstler Thomas Feichtmeir postete auf seinem Twitter-Account eine interessante Neuigkeit: 2016 war er Teil einer Aktion, die wollte vorstellen dunkle Seelen 3 (oder zumindest seine Welt) als 2D-Metroidvania-Spiel.

Da die Geheimhaltungsvereinbarung, die er für das Projekt unterzeichnet hat, nun abgelaufen ist, darf er zum ersten Mal seit sechs Jahren wieder darüber sprechen – und ein einziges Bild teilen –, wie das Projekt hätte aussehen können.

Das sieht toll aus! Bevor Sie Bandai Namco anschreien, weil Sie nicht zugestimmt haben, sollten Sie jedoch wissen, dass diese Art von Dingen – die Leute und Studios, die Projekte machen, die das geistige Eigentum des Herausgebers betreffen –Es passiert ständig. Wir hören selten davon oder sehen Ergebnisse.

Ich habe mit Feichtmeir gesprochen – einem Pixelkünstler, der an einer Reihe von Spielen gearbeitet hat, von Untreue mir Songs of Conquest – früher heute, der ihn als Teil der NDA unter Vertrag genommen hat jetzt können Zeigen Sie seine Arbeit und sprechen Sie ein wenig über ihn, aber sprechen Sie nicht Viele um es herum.

war Kunst Es wurde um 2016 herum erstellt, wo jeder ein großartiges 2D haben wollte, Seelenwie Metroidvania, Weil das Genre neu war und der Wunsch nach einem Spiel wie diesem groß war“, sagt er.Natürlich musste jemand versuchen, eine Präsentation für Bandai Namco zu halten.“

Mit seiner Erfahrung als Pixelkünstler Seelen Community-Mitglied und YouTuber, Feichtmeir kann verstehen, warum er sich entschieden hat, auf dem Feld zu helfen. Leider ist nirgendwo etwas gegangen – wie gesagt, Beförderungen kommen und werden abgelehnt Die ganze Zeit – aber man könnte argumentieren, dass ein Teil seiner Seele irgendwann seinen Weg in ein anderes Spiel finden wird.

viele Leute [on Twitter] Darauf hingewiesen, dass dies sehr ähnlich ist Untreuewomit sie Recht haben, und es ist auch sehr logisch, Nach ein paar Jahren würde ich schon daran arbeiten Untreue Als Künstler“, sagt er. Ich habe über sie geschrieben Untreue Damals im Jahr 2017, nur ein Jahr nach dieser Show, Sie sagten, sie seien „zweidimensionale dunkle Seelen“.Hier sind Sie ja.

„Ich hoffe, Sie haben genauso viel Spaß beim Betrachten von Kunst, wie ich es damals genossen habe, sie zu schaffen“, Feichtmeir sagt es mir. „Es ist großartig, es nach all der Zeit endlich teilen zu können.“

Siehe auch  Awakening-Trailer bezieht sich auf PS4 und PS5 • Eurogamer.net