Zimmerbrand in der Dürerstraße

Beherzter Eingriff der Nachbar vermied Schlimmeres

Hausbewohner meldeten am Donnerstag, 10. Januar, gegen 19.45 Uhr, dass ein Rauchmelder in einer Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses in der Dürerstraße Alam schlug. Nachbarn hatten die beiden Bewohner aus der völlig verrauchten Wohnung geführt und die Flammen auf dem Esszimmertisch gelöscht.

Die angerückten Wehrleute setzten einen Trupp unter schwerem Atemschutz zur Brandnachschau mit einer Wärmebildkamera ein, der die Fenster zur Belüftung öffnete. Ein vor der Wohnungseingangstür positionierter Elektrolüfter unterstütze die Entrauchungsmaßnahme. Das Brandgut, ein Toaster und ein Brotkasten, wurden zusammen mit der verbrannten Tischdecke des Esszimmertischs ins Freie gebracht. Löscharbeiten waren keine mehr nötig. Die beiden Bewohner wurden dem Rettungsdienst mit Verdacht auf Rauchvergiftung übergeben und zur weiteren Behandlung mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Die anderen Hausbewohner befanden sich zu keiner Zeit in Gefahr und konnten in ihren Wohnungen verbleiben. Durch den beherzten Eingriff der Nachbarn, konnte der Brand in der Entstehung erfolgreich gelöscht und damit eine Brandausbreitung verhindert werden.

Was genau den Brand ausgelöst hatte, war bis zum Einsatzende nicht bekannt. Die vor Ort befindlichen Polizeibeamten nahmen ihre Ermittlungen zur Brandursache auf. Der Einsatz war nach etwa 30 Minuten beendet

Insgesamt waren 47 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Bad Kreuznach im Einsatz.

Das könnte Sie auch interessieren


Verkehrsunfall mit einem verletzten Kind

Bad Kreuznach (ots). Am heutigen Freitagmorgen, 18. Januar, um 7.20 Uhr, ereignete sich in Neu-Bamberg, in der Ellerbachstraße, ein Verkehrsunfall....

>> Weiterlesen

Der kleine Vampir schließt Freundschaft mit Anton

Theaterverein der Stadtwerke Frankfurt am Main gastiert in Bad Kreuznach

Bad Kreuznach. Der Theaterverein der Stadtwerke Frankfurt am Main gastiert...

>> Weiterlesen

Boccia-Rampenspieler erringen Bronze

PaPa Champs in Blankenberge/Belgien

Die deutsche Rampenspieler Truppe überraschte beim einzigen internationalen Turnier nur für diese paralympische...

>> Weiterlesen

Einladung zum Arbeitskreis "Girls' Day - Mädchen-Zukunftstag"

Best Practice-Beispiele und neue Ideen werden vorgestellt

Bingen (red). „Das Projekt Girls‘ Day ist ein erfolgreiches Modell“, sind sich die...

>> Weiterlesen

Neujahrsempfang der Ortsgemeinde

Dank des Ortsbürgermeisters für ehrenamtliches Engagement

Niederheimbach (red). Die vielen Besucher beim Neujahrsempfang der Gemeinde zeigten, dass...

>> Weiterlesen

Gedenken an Befreiung von Auschwitz

Kunstinstallation und Theater / Vernissage 27. Januar

Bingen (red). Zu einer ganz besonderen Veranstaltung laden als Kooperationspartner der...

>> Weiterlesen