Wildschwein aus der Nahe gerettet

Foto: FFW

Foto: FFW

Foto: FFW

Wohlbehalten in den Wald zurückgelaufen

Bad-Kreuznach (red). Ein junges Wildschwein (geschätzt ca. 40 kg schwer) trieb in dem kleinen Nebenarm der Nahe in der Nähe des Brauwerkes. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle, versuchte ein Polizeibeamter das Tier mit einer Holzpalette am Ufer zu sichern.

Ein Feuerwehrkamerad, welcher sich bereits auf der Anfahrt mit einem Überlebensanzug ausgerüstet hatte, stieg gesichert an einer Feuerwehrleine in gebührendem Abstand zu dem Tier ins Wasser. Das Wildschwein war zwischenzeitlich unter der Palette ausgebüchst, kam aber aus eigener Kraft nicht aus dem Wasser und trieb weiter ab. Zwei Steckleiterteile wurden verwendet, um das Tier zu lenken. Kurz vor der Fußgängerbrücke Nähe des Pumpenhäuschens an der Salinenbrücke, konnte das Wildschwein mit beiden Leiterteilen fixiert werden. Der Kamerad im Schutzanzug, konnte das Tier mit einem beherzten Griff an dessen Hinterläufe aus dem Wasser heben. Vorsorglich wurde auch der Rettungsdienst an die Einsatzstelle bestellt, falls sich das aufgeregte Tier mit Bissen gegen die Rettung gewehrt hätte. Wieder an Land, lief das Wildschwein selbstständig zurück in den Wald. Der zuständige und verständigte Jagdpächter war noch nicht vor Ort. Die Einsatzstelle wurde nach etwa 25 Minuten an die Polizeibeamten übergeben.

Das könnte Sie auch interessieren


Verkehrsunfall mit einem verletzten Kind

Bad Kreuznach (ots). Am heutigen Freitagmorgen, 18. Januar, um 7.20 Uhr, ereignete sich in Neu-Bamberg, in der Ellerbachstraße, ein Verkehrsunfall....

>> Weiterlesen

Der kleine Vampir schließt Freundschaft mit Anton

Theaterverein der Stadtwerke Frankfurt am Main gastiert in Bad Kreuznach

Bad Kreuznach. Der Theaterverein der Stadtwerke Frankfurt am Main gastiert...

>> Weiterlesen

Boccia-Rampenspieler erringen Bronze

PaPa Champs in Blankenberge/Belgien

Die deutsche Rampenspieler Truppe überraschte beim einzigen internationalen Turnier nur für diese paralympische...

>> Weiterlesen

Einladung zum Arbeitskreis "Girls' Day - Mädchen-Zukunftstag"

Best Practice-Beispiele und neue Ideen werden vorgestellt

Bingen (red). „Das Projekt Girls‘ Day ist ein erfolgreiches Modell“, sind sich die...

>> Weiterlesen

Neujahrsempfang der Ortsgemeinde

Dank des Ortsbürgermeisters für ehrenamtliches Engagement

Niederheimbach (red). Die vielen Besucher beim Neujahrsempfang der Gemeinde zeigten, dass...

>> Weiterlesen

Gedenken an Befreiung von Auschwitz

Kunstinstallation und Theater / Vernissage 27. Januar

Bingen (red). Zu einer ganz besonderen Veranstaltung laden als Kooperationspartner der...

>> Weiterlesen