Was tun in den Ferien?

Freie Plätze im Ferienprogramm der Stadtjugendpflege

Bingen (red). Bald starten die ersten Winterferien und ihr wisst noch nicht was ihr mit den freien Tagen vor der närrischen Zeit anfangen sollt? Egal ob Fastnachtsfan oder Fastnachtsmuffel, bei der „Bunten Ferienwoche“, dem Ferienprogramm der Stadtjugend-pflege, könnt ihr täglich neu entscheiden worauf ihr spontan Lust habt. Hier könnt ihr ganz nach Lust und Laune zwischen verschiedenen Angeboten aus den Bereichen Sport, Kreatives und Kulinarisches wählen. Die „Bunte Ferienwoche“ findet von Montag, 25. Februar bis Freitag 1. März für Kinder von 6 bis 12 Jahren statt. Anmeldungen sind tageweise für vormittags und nachmittags möglich.

Für die Fastnachtsverrückten gibt es in Kooperation mit der Jungen Kunstwerkstatt die Veranstaltung „Helau“: Wir wollen mit euch gemeinsam eine Zugnummer gestalten und uns am Fastnachtssamstag als Fußgruppe beim Büdesheimer Nachtumzug der Menge zeigen.

Ihr seid lieber sportlich unterwegs? Wie wär´s mit Quidditsch?! Quidditch, ist das nicht dieser komische Sport aus den Harry Potter Filmen, mit den fliegenden Besen und so einem kleinen goldenen Ball? Genau! Du fragst dich wie das gehen soll? Probier´s doch einfach am 27. Februar aus (10-14 Jahre). Bei „Kids on the Rock“ am 28. Februar im Jugendhaus geht´s auch ohne Besen hoch hinaus.

Für Kinofans zeigt das KiKuBi am Mittwoch, 26. Februar,., den witzigen Animationsfilm „In-credibles – Die Unglaublichen 2“ (FSK 6). Musikalisch wird´s am 28. Februar beim Trommelkurs: Hier lernt ihr afrikanische Rhythmen kennen, die ihr in einer kleinen Aufführung am Mittag eurer Familie und Freunden vortrommeln könnt.

Zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist eine Vorbetreuung täglich ab 7.15 Uhr möglich.

Anmeldungen sowie weitere Informationen zum Ferienprogramm der Stadtjugendpflege gibt es online unter www.bingen.feripro.de oder telefonisch unter 06721-184 220.

Das könnte Sie auch interessieren


Dr. Denis Alt wird Staatssekretär | Markus Stein rückt als MdL nach

Dr. Denis Alt wurde zum Staatssekretär im Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur ernannt

 

Kreis Bad Kreuznach. Große Freude herrscht...

>> Weiterlesen

In der Naturstation: Tipps und Hinweise zum Naturgarten

Oase für viele Tiere

BME. In dem Vortrag „Mein Naturgarten, ein Paradies für Mensch und Tier“ zeigt Anja Münch vom Verein Naturgarten e.V....

>> Weiterlesen

Boccia-Rampenspieler erringen Bronze

PaPa Champs in Blankenberge/Belgien

Die deutsche Rampenspieler Truppe überraschte beim einzigen internationalen Turnier nur für diese paralympische...

>> Weiterlesen

Hildegardpunkt mit mittelalterlicher Musik eröffnet

Werbung für das „Festival Musica Antiqua“ im Herbst

Bingen (dd). Der Hildegardpunkt ist eine Erfolgsgeschichte. Kontinuierlich steigen seit der...

>> Weiterlesen

Sternekoch Lafer kehrt zurück zu seinen Wurzeln

Neue Gastronomie zu moderaten Preisen / Produkte aus der Region für regionale Gäste

Stromberg (dd). Wiener Schnitzel anstelle von Sternemenüs. Das...

>> Weiterlesen

Binger Meisterkonzerte

Geschwister-Duo Troussov gastieren in Villa Sachsen

Bingen (red).Am Samstag, 23. März gastieren die Geschwister Kirill Troussov (Violine) und...

>> Weiterlesen