Trickbetrüger konnte gefilmt werden

Wer kennt diesen Mann?

Bad Kreuznach. Am Donnerstag, 4. Oktober 2018, wurde im Stadtgebiet von Bad Kreuznach eine 81-jährige Seniorin Opfer eines Trickdiebstahls. Nun veröffentlichte die Polizei ein Fahndungsfoto, auf dem einer der Täter zu erkennen ist.

Zwei bislang unbekannte Männer haben sich der Geschädigten gegenüber als Handwerker ausgegeben und gaben vor, Beschädigungen am Kamin festgestellt zu haben, welche sie sofort beheben könnten. Nachdem sich die Täter Zutritt zum Haus verschafft hatten, wurden die Seniorin abgelenkt und die Gelegenheit zum Diebstahl von Schmuck genutzt. Zudem hat die Geschädigte den Tätern einen dreistelligen Bargeldbetrag für die angebotenen Reparaturarbeiten übergeben.

Sie beschreibt die beiden Männer als ca. 45 bis 50 Jahre alt, ca. 170 bis 175 cm groß, eine Person mit dunkelblondem, kurzem Haar, schmalem Gesicht und graufarbener Arbeitskleidung. Die zweite Person als etwas untersetzter mit dunklem, leicht gelocktem Haar, bekleidet mit braunfarbenem Oberteil und schwarzfarbener Weste.

Ein Täter konnte während der Tatausführung gefilmt werden. Die Polizei bittet um Hinweise und fragt: Kann jemand Hinweise zu der abgebildeten Person geben?Hinweise bitte an die Polizei Bad Kreuznach, Tel. 0671-8811-100

Wer kennt diesen Mann?

Das könnte Sie auch interessieren


Dr. Denis Alt wird Staatssekretär | Markus Stein rückt als MdL nach

Dr. Denis Alt wurde zum Staatssekretär im Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur ernannt

 

Kreis Bad Kreuznach. Große Freude herrscht...

>> Weiterlesen

In der Naturstation: Tipps und Hinweise zum Naturgarten

Oase für viele Tiere

BME. In dem Vortrag „Mein Naturgarten, ein Paradies für Mensch und Tier“ zeigt Anja Münch vom Verein Naturgarten e.V....

>> Weiterlesen

Boccia-Rampenspieler erringen Bronze

PaPa Champs in Blankenberge/Belgien

Die deutsche Rampenspieler Truppe überraschte beim einzigen internationalen Turnier nur für diese paralympische...

>> Weiterlesen

Hildegardpunkt mit mittelalterlicher Musik eröffnet

Werbung für das „Festival Musica Antiqua“ im Herbst

Bingen (dd). Der Hildegardpunkt ist eine Erfolgsgeschichte. Kontinuierlich steigen seit der...

>> Weiterlesen

Sternekoch Lafer kehrt zurück zu seinen Wurzeln

Neue Gastronomie zu moderaten Preisen / Produkte aus der Region für regionale Gäste

Stromberg (dd). Wiener Schnitzel anstelle von Sternemenüs. Das...

>> Weiterlesen

Binger Meisterkonzerte

Geschwister-Duo Troussov gastieren in Villa Sachsen

Bingen (red).Am Samstag, 23. März gastieren die Geschwister Kirill Troussov (Violine) und...

>> Weiterlesen