Training: Luftrettung am Rotenfels

Auf den Millimeter genau angeflogen!

Passgenaue Landung am Marienwörth

Gemeinsame Übung von Polizei und Bergwacht

 

Der Rotenfels ist die höchste Steilwand nördlich der Alpen.

Wenn es hier zu einem Notfall bei Kletterern oder Wanderern kommt, dann ist das Team der DRK-Bergwacht Rotenfels vom DRK-Kreisverband Bad Kreuznach und der Polizeihubschrauberstaffel aus Egelsbach (Hessen) zur Stelle.

Am vergangenen Wochenende trainierten die Bergretter dafür einen ganzen Tag lang.

Insgesamt flogen die Luftretter von DRK-Bergwacht, Feuerwehr und Polizei rund zwanzig Mal vom Startplatz auf dem Rotenfels an verschiedene Stellen im Felsmassiv, um dort vorher abgesetzte Verletztendarsteller fachgerecht zu retten.

 

Thomas Meffert, Leiter der DRK-Bergwacht äußerte sich nach dem Flugmanöver sehr zufrieden: „Die Rettung aus dem Berg und der anschließende Patientenflug ins St. Marienwörth verlief absolut reibungslos. Genau so stelle ich mir dies auch im Realeinsatz vor. Die Piloten hatten die Maschine auf den Zentimeter im Griff und die Luftretter handelten schnell und routiniert.“

 

 – so kann der nächste Einsatz kommen.“ Schildert Meffert seinen Gesamteindruck der Übung, an welcher 31 Rotkreuzler von Bergwachteinheiten aus ganz Rheinland-Pfalz teilnahmen. Alleine 19 davon stammen aus dem DRK-Kreisverband Bad Kreuznach e.V. Die Polizei war mit sieben Beamten vor Ort und die Berufsfeuerwehr Wiesbaden unterstützte mit rund zehn Mitarbeitern aus dem Einsatzdienst. Für die Absicherung der Übenden sorgten Mitarbeiter des DRK-Rettungsdienst Rheinhessen-Nahe.
Für die Zukunft wünscht sich die DRK-Bergwacht eine noch engere Zusammenarbeit mit der Polizeifliegerstaffel. Doch nach der Übung gilt es zunächst die Szenarien aufzuarbeiten, um künftig noch schneller und zielgerichteter reagieren zu können.
Zum Ende der Übung danke DRK-Kreisbereitschaftsleiter Thorsten Walg allen Rettungskräften und dem Krankenhaus St. Marienwörth für das besondere Engagement und hoffte auf eine Wiederholung im kommenden Jahr

Das könnte Sie auch interessieren


Training: Luftrettung am Rotenfels

Gemeinsame Übung von Polizei und Bergwacht

 

Der Rotenfels ist die höchste Steilwand nördlich der Alpen.

Wenn es hier zu einem Notfall bei...

>> Weiterlesen

Volles Programm mit Kunstschaffenden aus Bad Kreuznach

Kunst- und Kulturtage

Bad Kreuznach. Musik, Theater, Kino, Ausstellungen, Offene Ateliers und vieles mehr − das erwartet die Besucherinnen und...

>> Weiterlesen

Boccia-Rampenspieler erringen Bronze

PaPa Champs in Blankenberge/Belgien

Die deutsche Rampenspieler Truppe überraschte beim einzigen internationalen Turnier nur für diese paralympische...

>> Weiterlesen

Abschied

Liebe Leserinnen und Leser, heute verabschiedet sich das „alte“ Team der Neuen Binger Zeitung von seiner Arbeit für unsere Wochenzeitung und macht...

>> Weiterlesen

Landrätin auf altem Stuhl

Ausstellung 50 Jahre Landkreis

Waldalgesheim (red). Die Jubiläumsausstellung „50 Jahre Landkreis“ macht nun ganz im Norden von Mainz-Bingen Station:...

>> Weiterlesen

Festival Musica Antiqua

Bingen will Hochburg für Mittelaltermusik werden

Bingen (dd). Eine Harfe war der Auslöser zum „Festival Musica Antiqua“, das vom 3. bis 6. Oktober in...

>> Weiterlesen