Spatenstich für Fußball-Kleinspielfeld

V.l.: Martin Spira, Björn Wilde (SPD-Ortsverband; Privatspende an den Förderverein Spielraum Planig e.V.), Harald Eppler (2. Vorsitzender der TSG), Thomas Forsch (TSG), Dirk Gaul-Roßkopf (Ortsvorsteher Planig) und Markus Schlosser (Beigeordneter der Stadt Bad Kreuznach). Foto: privat

Gewinn für die Gemeinde und die TSG Planig

Planig (red). Am Samstag, 8. September, erfolgte auf dem Gelände neben dem Clubheim der TSG Planig 1862 e.V. der Spatenstich für die vorbereitenden Bodenarbeiten zum Bau eines Kleinspielfeldes. Symbolisch ausgeführt wurde dieser erste Bauschritt im Beisein von Vertretern der Stadt – allen voran der erste Beigeordnete und Leiter des Sportamtes, Markus Schlosser, dem Planiger Ortsvorsteher, Dirk Gaul-Roßkoph, Frau Dr. Eider vom Landessportbund und den Verantwortlichen der TSG Planig und des unterstützenden Fördervereins „Spielraum Planig e.V.“

Mit der Realisierung dieses Soccer-Courts wird nicht nur der Trainingsbetrieb auf dem völlig ausgelasteten Kunstrasenplatz entzerrt werden, sondern auch ein attraktives Angebot geschaffen, von dem die Gemeinde Planig und das unmittelbare Umfeld profitieren wird.

Von der Idee bis zum Baubeginn konnte diese Maßnahme dank vieler Unterstützer in einem relativ kurzen Zeitfenster realisiert werden. Das Investitionsvolumen von knapp 40.000 Euro wird getragen durch gewährte Zuschüsse aus Landesmitteln, der Stadt Bad Kreuznach, privaten Zuwendungen und der Eigenleistung beider verantwortlichen Vereine.

 Hervorzuheben ist auch die unbürokratische Hilfe der in Planig ansässigen Firma Martin Spira, die sich für die Bodenarbeiten verantwortlich zeichnet, sowie die großzügige und spontane Spende des Bad Kreuznacher Unternehmers Klaus Landgraf. Landgraf ist von der Idee hinter dieser Maßnahme überzeugt und strebt in seinem Engagement für die TSG Planig eine strukturfördernde Nachhaltigkeit an.

Dieses Projekt stellt einen Gewinn für den Verein und die Gemeinde dar – im Sinne der Jugendförderung und der Sicherung einer unvermindert hohen Qualität in der zukünftigen Vereinsarbeit.

Das könnte Sie auch interessieren


Hühner, Hunde und Co. - Tiertag im Rheinland-Pfälzischen Freilichtmuseum

Bad Sobernheim. Viele Infos und Mitmachaktionen zu Nutz- und Haustieren wie Hühnern, Hunden und Co. gibt es für Groß und Klein beim diesjährigen...

>> Weiterlesen

Chorgemeinschaft Gräfenbachtal Wallhausen zu Gast in der Konzertmuschel

Benefizkonzert „Sommeranfang“

BME. Am Sonntag, 23. Juni, findet ab 16 Uhr in der Konzertmuschel im Kurpark von Bad Münster am Stein ein...

>> Weiterlesen

Boccia-Rampenspieler erringen Bronze

PaPa Champs in Blankenberge/Belgien

Die deutsche Rampenspieler Truppe überraschte beim einzigen internationalen Turnier nur für diese paralympische...

>> Weiterlesen

BIN SINGEN

Offenes Singen für alle auf dem Neff-Platz

 Bingen (red). Mit vielen anderen aus voller Kehle singen. Lieder, die wohl jeder kennt und die man gerne...

>> Weiterlesen

Breitbandausbau soll vorangehen

Kreistag gibt Startschuss

Region (red). Anfang 2020 ist es soweit – so die Einschätzung der Landrätin Dorothea Schäfer, was den Start des...

>> Weiterlesen

Begegnung von Einheimischen und Zugewanderten

Internationales Begegnungsfest am Freidhof / Internationale Musik und Speisen

Bingen (red). Der Mix von Künstlern, internationalen Köstlichkeiten und...

>> Weiterlesen