Randalierer wird später in Nahe gefunden

BME. Am Dienstagabend, 10 Oktober, gegen 22.15 Uhr wurde der Polizei Bad Kreuznach ein Randalierer gemeldet, der am Kapitän-Lorenz-Ufer eine Fensterscheibe eingeworfen hat.

Die Streife fand den stark alkoholisierten 61-Jährigen dann an der Fähre ins Huttental im Wasser liegend vor. Nachdem man ihn mit vereinten Kräften wieder aus dem Wasser gehoben hat, wurde der Mann zur Erstversorgung ins Krankenhaus verbracht.

Als Dank hierfür wurden die eingesetzten Polizisten massiv beleidigt. Gegen ihn werden nun zwei Strafverfahren geführt, zum einen wegen Sachbeschädigung, zum anderen wegen Beleidigung.

Das könnte Sie auch interessieren


Chap, der Umzugsverlierer

Chap ist ein Chinchilla, 9 Jahre alt und wurde wegen Umzug (:|) im Tierheim abgegeben. Die Tierschützer suchen nun für ihn ein artgerechtes Zuhause...

>> Weiterlesen

„Des Königs Sohn“ im Haus des Gastes

Theater „art vor ort“ präsentiert Märchenspiel von Martina Decker

Bad Kreuznach. Das VHS-Theater „art vor ort“ präsentiert am Samstag, 8. Dezember,...

>> Weiterlesen

Boccia-Rampenspieler erringen Bronze

PaPa Champs in Blankenberge/Belgien

Die deutsche Rampenspieler Truppe überraschte beim einzigen internationalen Turnier nur für diese paralympische...

>> Weiterlesen

Grüne kündigen Koalition mit CDU auf

Mitgliederversammlung beschloss Aufhebung der Vereinbarung

Bingen (dd). Am Montagabend haben die Grüne in einer Mitgliederversammlung entschieden,...

>> Weiterlesen

Mittelrheinfähre muss Betrieb einstellen

Niedrigwasser macht Schifffahrt zu schaffen

Niederheimbach (dd). Der Rheinpegel fällt weiter. Das macht auch den Fähren am Mittelrhein zu schaffen....

>> Weiterlesen

Eine Annäherung an Hildegard von Bingen

Theater, Gesangsworkshop und Konzert im Jahresprogramm

Bingen (red). Hildegard von Bingen fasziniert seit jeher die Menschen. Heute ist sie...

>> Weiterlesen