Oberleitungs- und Gleisbauarbeiten am Bahnhof

Durch Oberleitungs- und Gleisbauarbeiten kann es im Bereich des Hauptbahnhofes zur Lärmbelästigungen in der Nacht kommen. Foto: E. Daudistel

Bingen (red). Die DB Netz AG führt umfangreiche Oberleitungs- und Gleisbauarbeiten im Bereich des Hauptbahnhofs durch. Daher kann es in nachfolgenden Zeiträumen zu erhöhtem Lärm durch Bauarbeiten kommen: Vom 19. August (7 Uhr) bis 13. September (18 Uhr) – Mo - Fr tagsüber, Gründungs- und Gleisbauarbeiten. Vom 16. September (22 Uhr) bis 30. Oktober (6 Uhr) – größtenteils nachts, Anpassung der Oberleitungsanlagen. Die DB Netz AG ist bemüht, die von den Bauarbeiten ausgehenden Störungen so gering wie möglich zu halten. Trotzdem lassen sich Beeinträchtigungen im Bauablauf nicht gänzlich ausschließen.

Das könnte Sie auch interessieren


Die Kreuznacher Zentralwäscherei plant Neubau in Rüdesheim / 18 Mio Investition

Die Kreuznacher Zentralwäscherei wächst stetig und der Standort Bad Kreuznach stößt mittlerweile an seine Grenzen. „Wir haben hier viel investiert,...

>> Weiterlesen

Charity-Open Air auf Beinbrech-Gelände

Glasperlenspiel, LEA und SWR3-Comedy-Night

Bad Kreuznach. Am Samstag, 24. August, wird das Gelände des Beinbrech Holz- und Baustoffzentrum zur...

>> Weiterlesen

Boccia-Rampenspieler erringen Bronze

PaPa Champs in Blankenberge/Belgien

Die deutsche Rampenspieler Truppe überraschte beim einzigen internationalen Turnier nur für diese paralympische...

>> Weiterlesen

Mehr Züge und Busse zum Binger Winzerfest

Bingen (red). Besucher des Winzerfestes  brauchen sich vor allem an den Wochenenden keine Sorgen um Parkplatz- oder Promilleprobleme zu machen. An...

>> Weiterlesen

Erwin Malkmus ist ehrenamtlicher Kreisbeigeordneter

Nicht alle aus der Koalition wählten den Nieder-Olmer / Hauptsatzung geändert

Mainz-Bingen (dd). Ohne einen Gegenkandidat wurde in der...

>> Weiterlesen

UNA NOTTE ITALIANA

Show mit Leidenschaft und Temperament

Rümmelsheim (red). Am 9. August, 20 Uhr, erstrahlt die Burg Layen in italienische Landesfarben und der...

>> Weiterlesen