Kreuznacher Weihnachtsbaum steht

Gespendet von Forstbetrieb Zimmermann, von Kita-Kindern geschmückt

Bad Kreuznach (red). Auf dem Eiermarkt sorgen die Buden des Nikolausmarkts für weihnachtliche Stimmung. Und nun ist auch der Kornmarkt ist für die Adventszeit gerüstet. Eine neuneinhalb Meter hohe Nordmanntanne schmückt seit heute den neu gestalteten Platz. Gespendet wurde er vom Forstbetrieb Zimmermann aus dem Hunsrück, der auch wieder die Kindertagesstätten der Stadt mit frisch geschlagenen Weihnachtsbäumen aus der Region versorgte.

Aufgestellt wurde der Baum neben dem Originale-Brunnen von den fleißigen Händen der Bauhofmitarbeiter. Die Mädchen und Jungen der Kita Pappelweg, der Evangelischen Kita Pauluskirche und dem Kinderhaus Matthäus schmückten ihn anschließend mit selbstgebastelten Papiersternen und Geschenkpäckchen.

Das könnte Sie auch interessieren



Eröffnung am Samstag: Fotoausstellung „Historisches Weinsheim“

Weinsheim feiert seinen 1250. Geburtstag und schlägt das zweite von zwölf Festkapiteln auf: die Fotoausstellung „Historisches Weinsheim“. Die...

>> Weiterlesen

Margret Egert aus Argenschwang fertigt für Julia Klöckner neues Kostüm an

Die heimische CDU-Politikerin und Bundesministerin Julia Klöckner pflegt Traditionen: Seit Jahren lässt sie sich von der Argenschwanger Schneiderin...

>> Weiterlesen

Hildegardführung im Binger Hildegardmuseum

Museum am Strom: Öffentliche Führung - Hildegard von Bingen

01.03.2020 / 11.15 Uhr Museum am Strom

 

In der Hildegard-Abteilung des Museums am Strom...

>> Weiterlesen