„Kalif Storch“ trifft auf Theodor Fontane

Markus Dorner brachte das PuK-Museum nach Neuruppin. Foto: Museum Neuruppin

Museumskooperation im Rahmen der Städtepartnerschaft

Bad Kreuznach/Neuruppin (red). Städtepartnerschaften sind eine Erfindung zum Austausch, auch auf kulturellem Gebiet. Als gelungenes Beispiel dafür empfanden Neuruppiner Museums- und Theaterfreunde das erstmalige Wirken des Museums für PuppentheaterKultur (PuK) in der Fontanestadt.

Das neu gestaltete Museum in Neuruppin bot einen edlen Rahmen für das aus Bad Kreuznach importierte historische Hausmarionettentheater, auf dem sich der Vorhang zum Zaubermärchen „Kalif Storch“ hob. Dafür mussten bei der ersten Veranstaltung sogar noch zusätzliche Stühle aus den Museumsräumen herbeigeholt werden.

„Das Publikum war von der Art der Darstellung angetan und verzaubert“, heißt es in einer Veröffentlichung der Stadtverwaltung Neuruppin nach der Städtepartnerschafts-Premiere. Eleen Dorner als versierte Sprecherin aller Figuren, Museumsleiter Markus Dorner aus Bad Kreuznach als Marionettendirigent hinter den Kulissen und der Pianist und Komponist Klaus Dreier bildeten das Team des Kreuznacher PuK-Museums und wurden von den Neuruppiner Museumskolleginnen und den Mitarbeiterinnen der Stadtverwaltung Neuruppin umsichtig betreut.

Das Austauschprogramm mit Neuruppin wurde ermöglicht durch Zuschüsse der Rother financial advisory (Aachen), dem Verein für Heimatkunde für Stadt und Kreis Bad Kreuznach e.V., dem Förderverein für das PuK-Museum und dem Förderverein für die Städtepartnerschaften Bad Kreuznach e.V.

Das könnte Sie auch interessieren


Kreisfeuerwehrinspekteur gibt Hitze-Tipps

Es wird mit extremer Hitze und hoher Waldbrandgefahr gerechnet

Region (red). Wegen der Witterung besteht momentan wieder erhöhte Waldbrandgefahr. Der...

>> Weiterlesen

Werke der Mainzer Fotogruppe „Die Spiegellosen“ im Haus des Gastes

„Facetten der Fotografie“

Bad Kreuznach. „Facetten der Fotografie“ heißt die neue Ausstellung der Mainzer Fotogruppe „Die Spiegellosen“, die im Haus...

>> Weiterlesen

Boccia-Rampenspieler erringen Bronze

PaPa Champs in Blankenberge/Belgien

Die deutsche Rampenspieler Truppe überraschte beim einzigen internationalen Turnier nur für diese paralympische...

>> Weiterlesen

Gefahrenstelle an der Rheinpromenade

Treppe zum Rhein ist nicht gesichert / Tür steht öfters offen

Bingen (dd). Im vergangen Jahr wurden in der Nähe des Industriekrans sogenannte Dalben...

>> Weiterlesen

Waldalgesheimer gewinnen Trickfilmwettbewerb

Grundschulkinder drehten Film zum Thema „Zukunftsträume“

Waldalgesheim (red). Gemeinsam haben sie ihre Ideen in Taten umgesetzt und gemeinsam wurden...

>> Weiterlesen

Weinprobe an der Rheinpromenade

Winzer aus vier Anbaugebieten präsentieren ihre Weine

Bingen (dd). Nach dem gelungenen rekordverdächtigen Auftakt im vergangenen Jahr heißt es auch...

>> Weiterlesen