Vermisster Mann aus Guldental wieder da

Seit Montag wird der Guldentaler Eckhard Mattern vemisst. Foto: privat

Die Polizei teilte mit, dass der seit Montag, 30. Oktober, vermisste 48-jährige Eckhard Matternaus aus Guldental am Donnerstagmorgen wohlbehalten aufgefunden worden ist.

 

 

48-jähriger kehrte nicht vom Spaziergang zurück

Guldental (ots) - Seit Montag, 30. Oktober, um 17:00 Uhr, wird der 48-jährige Eckhard Mattern vermisst. Er ist bisher nicht von einem Spaziergang in Guldental zurückgekehrt. Herr Mattern ist auf Medikamente angewiesen. Es könnte somit durchaus sein, dass er sich in einer hilflosen Lage befindet.

Eckhard Mattern kann wie folgt beschrieben werden: ca. 180 cm groß/kräftige Statur/kurze blonde Haare/graue Latzhose/schwarzer Pullover/schwarze Jacke der Marke Nike. Die bisherigen Suchmaßnahmen verliefen alle ohne Erfolg. Es wurde unter anderem zur Suche ein Personenspürhund und ein Polizeihubschrauber eingesetzt.

Hinweise auf den Verbleib von Eckhard Mattern nimmt die Polizeiinspektion Bad Kreuznach jederzeit unter der Telefonnummer 0671/8811-100 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren


Wir wollen nicht vergessen

Jugendliche in Auschwitz und Birkenau unterwegs

Region (red). In der ersten Herbstferienwoche machte sich eine Gruppe Jugendlicher auf den weiten Weg...

>> Weiterlesen

Gospelchor Grenzenlos

Bad Kreuznach (red). „Gospelchor Grenzenlos“- der Name ist Programm - Musik, die unter die Haut geht, die fasziniert, begeistert und mitreißt. Am...

>> Weiterlesen

„All you can row“

Drei Creuznacher Ruderer bei Wettkampf

Germersheim/BadKreuznach (red). „Der Schmerz geht- der Stolz bleibt“ lautet das Motto von „All you can row“....

>> Weiterlesen

Vollsperrung in verschiedenen Straßen

Verwaltung bittet um Verständnis und Beachtung

Bingen (red). Aufgrund von Arbeiten im Straßenraum müssen folgende Straßen einer Vollsperrung...

>> Weiterlesen

Kinderklinik erhält Spende von Grundschule

Schüler erlaufen mehr als 4.100 Euro

Gensingen / Bad Kreuznach (red). Strahlende Kinderaugen sah Dr. Christoph von Buch, Chefarzt der Abteilung...

>> Weiterlesen

Wieder Kunst auf Burg Klopp

Oberbürgermeister Feser freut sich auf die Künstlerinnengruppe Die SIEBEN

Bingen (red). Auf eine Reise sollen die Besucher auf Burg Klopp...

>> Weiterlesen

Das Magazin "Lebenslust" erscheint vier Mal im Jahr.

Lebenslust 2/17
Lebenslust 1/17
Lebenslust 4/16
Lebenslust 3/16
Lebenslust 2/16
Lebenslust 1/16
Lebenslust 1/15