Gemeinsames Kochprojekt von Lotte Lemke-Haus und IB

Ehrenamtliche des Hauses und junge Geflüchtete beim gemeinsamen Treffen. Foto: privat

Generationen- und kulturenübergreifend

Bad Kreuznach (red). Im Rahmen des Kooperationsprojektes „Noch viel mehr vor“ kochen Jugendliche des Internationalen Bundes (IB), alle mit Flucht- und Migrationshintergrund, gemeinsam mit den Senior/-innen und Ehrenamtlichen des AWO-Seniorenzentrums in den Räumlichkeiten des Lotte Lemke Hauses. Am Projekt ist die Teilnahme weiterer Kooperationspartner – migrantischen Vereinen, Schulen, Kitas, Sozialdienste und Ehrenamtliche anderer Einrichtungen usw. – geplant, sodass ein Austausch über weitere Generationen und Einrichtungen hinaus stattfinden kann. Am Ende des Projektes werden die gekochten Rezepte in Form eines internationalen Kreuznacher Kochbuches veröffentlicht. Gefördert wird das Projekt von Aktion Mensch. Eine der beiden Initiator/-innen, Christine Skwara (Internationaler Bund), erzählt: „Beim ersten Kochtreffen zeigte sich, dass alle Beteiligten beim gemeinsamen Kochen und Sprachaustausch viel Spaß hatten. Dieses Projekt zeigt uns: Interkultureller Dialog ist spannend und begeistert.“

Interessierte sind willkommen. Anmeldung: Ehrenamtskoordinatorin des Lotte Lemke-Hauses, Seren Evisen, seren.evisen@awo-rheinland.de.

Das könnte Sie auch interessieren


Dr. Denis Alt wird Staatssekretär | Markus Stein rückt als MdL nach

Dr. Denis Alt wurde zum Staatssekretär im Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur ernannt

 

Kreis Bad Kreuznach. Große Freude herrscht...

>> Weiterlesen

Osterspaziergang durch die Bad Kreuznacher Parks

Vielen zu Botanik und Geschichte erfahren

Bad Kreuznach. Die Frühlingsstimmung bei einem Spaziergang über Schlosspark, Panoramaweg, Roseninsel und...

>> Weiterlesen

Boccia-Rampenspieler erringen Bronze

PaPa Champs in Blankenberge/Belgien

Die deutsche Rampenspieler Truppe überraschte beim einzigen internationalen Turnier nur für diese paralympische...

>> Weiterlesen

Vom schwarzen Loch zum urbanen Zentrum

Richtfest für die neue Stadtbibliothek / Eröffnung Anfang 2020

Bingen (dd). Die Stadt entwickelt sich weiter, stellte Oberbürgermeister Thomas Feser...

>> Weiterlesen

Eine perfekte „Gratwanderung“ der Kirchenmusik

Jahreskonzert mit spektakulären Erstaufführungen und spannenden Solisten

Gau-Algesheim (rar). Die Redewendung „Man bewegt sich auf einem schmalen...

>> Weiterlesen

Binger Meisterkonzerte

Geschwister-Duo Troussov gastieren in Villa Sachsen

Bingen (red).Am Samstag, 23. März gastieren die Geschwister Kirill Troussov (Violine) und...

>> Weiterlesen