Auszeichnung für orthopädische Abteilung am Krankenhaus

Dr. Jochen Jung ist zertifizierter Kniechirurg. Foto: privat

Dr. Jochen Jung ist „zertifizierter Kniechirurg“

Bad Kreuznach (red).  Die Deutsche Kniegesellschaft (DKG) hat Dr. Jochen Jung das Zertifikat zum „zertifizierten Kniechirurgen“ verliehen. Damit ist der Chefarzt der Abteilung Orthopädie I am Diakonie Krankenhaus Bad Kreuznach einer von 165 ausgewiesenen Kniespezialisten im deutschsprachigen Raum.

Für das Zertifikat ist die Teilnahme an einer speziellen Weiterbildung mit den Inhalten „Sportorthopädie“, „Angeborene und erworbene Deformitäten“, „Endoprothetik“, „Traumatologie“, „Rehabilitation und konservative Therapie“ sowie „Das Knie im Wachstumsalter und Tumoren“ Voraussetzung. Außerdem müssen die Kniespezialisten einen Facharzt etwa in Orthopädie und Unfallchirurgie oder in Chirurgie sowie mindestens 500 selbst durchgeführte Operationen höheren Schwierigkeitsgrades am Knie nachweisen. Dazu zählen unter anderem die Implantation eines künstlichen Kniegelenkes oder komplexe Eingriffe am Meniskus.

„Bei Eingriffen am Knie gab es in den letzten Jahren erhebliche Weiterentwicklungen. Sehr viele Operationen können heute minimal-invasiv, also mit kleinen Schnitten und geringem Blutverlust durchgeführt werden“, informiert Jung, der bereits seit 2014 Mitglied der DKG ist. „Für uns steht dabei eine hohe Qualität und ein auf den jeweiligen Patienten abgestimmtes Behandlungskonzept an erster Stelle.“ Der Patient hat damit die Sicherheit, bei Dr. Jochen Jung im Diakonie Krankenhaus das komplette Spektrum der Kniechirurgie auf höchstem qualitativem Niveau vorzufinden.

Die Deutsche Kniegesellschaft wurde im Sommer 2012 in München gegründet und will die Forschung sowie die Fort- und Weiterbildung von Ärzten, Therapeuten und Wissenschaftlern bei Verletzungen und Erkrankungen des Kniegelenkes fördern. Sie vereint Unfallchirurgen, Endoprothetiker, Sporttraumatologen, Sportmediziner und Wissenschaftler.

Das könnte Sie auch interessieren


Super Chancen im Handwerk

150 junge Menschen haben sich als Fachkräfte im Handwerk qualifiziert ­ –  Freisprechung im Haus des Gastes

Region (red). „Im Handwerk zählt nicht wo...

>> Weiterlesen

Konzert: Very British

Royaler Glanz im Kursaal /Last Night of the Proms

Bad Kreuznach (red). Für Musikliebhaber weltweit gehört „Last Night of the Proms“, das...

>> Weiterlesen

„All you can row“

Drei Creuznacher Ruderer bei Wettkampf

Germersheim/BadKreuznach (red). „Der Schmerz geht- der Stolz bleibt“ lautet das Motto von „All you can row“....

>> Weiterlesen

Werbegemeinschaft sieht sich beim Parkraumkonzept bestätigt

Binger Einzelhandel sehnt die Beschlussfassung des überarbeiteten Parkkonzeptes herbei

Bingen (red). Seit mehreren Monaten erhitzt das Thema Parken...

>> Weiterlesen

Neun Tage Wein und Genuss im Schatten der Burgkirche

Rotweinfest zum 71. Mal eröffnet / Charlotte I. ist Rotweinkönigin

Ingelheim (dd). Dem Oberbürgermeister bot sich ein herrlich buntes Bild vom Balkon...

>> Weiterlesen

Live-Jazz mit „Three Wise Men“

Lions unterstützen Trommelprojekt bei der Kinder- und Jugendhilfe

Bingen / Bad Kreuznach (red). Die Lions Clubs Bad Kreuznach und Rhein-Nahe holen...

>> Weiterlesen

Das Magazin "Lebenslust" erscheint vier Mal im Jahr.

Lebenslust 2/17
Lebenslust 1/17
Lebenslust 4/16
Lebenslust 3/16
Lebenslust 2/16
Lebenslust 1/16
Lebenslust 1/15