Auch nach 40 Jahren noch der Traumberuf

Seit 40 Jahren arbeitet Marion Andres (3.v.l.) als Friseurin im Salon Zimmermann. Es gratulieren (vlnr) Seniorpartner Hans Zimmermann, Peter Lewisch, Alexandra Rieger, Heike Weidmann, Gerhard Schlau und Obermeister Matthias Dietz. Foto: privat

Friseurin Marion Andres schätzt kreatives Arbeiten am Kunden und Familienteam im Salon

Bad Kreuznach (red). Ein seltenes Betriebsjubiläum feierte Friseurin Marion Andres am 1. August in ihrem Friseursalon: Für 40-jährige Betriebszugehörigkeit bekam sie von der Friseurinnung Rhein-Nahe-Hunsrück die Ehrenurkunde der Handwerkskammer Koblenz überreicht.

Als fleißiger Lehrling war Marion Andres vor 40 Jahren in ihrem Traumberuf gestartet.  Am 1. August 1977 begann sie im Friseursalon von Hans Zimmermann ihre Ausbildung. „In den Ferien hatte ich schon als Schülerin zur Aushilfe gejobbt“, erinnert sich die Jubilarin in der kleinen Feierstunde, die ihre Chefin Alexandra Rieger im Salon Zimmermann in der Mannheimer Straße 8, Bad Kreuznach, ausrichtete. Auch nach der Ausbildung habe ihr ehemaliger Chef Hans Zimmermann sie nicht ziehen lassen. Bis heute schätzt die die familiäre Atmosphäre, die gute Teamarbeit und ihren kreativen Beruf im Friseursalon in der Kreuznacher Neustadt.

Auch Obermeister Matthias Dietz von der Friseur-Innung, der im Auftrag von Innung, Kreishandwerkerschaft und Handwerkskammer Blumenstrauß und Urkunde an die Jubilarin überreichte, erinnerte sich noch gut an die gemeinsame Berufsschulzeit Ende der Siebziger Jahre. „Damals gab es fast 300 Friseurlehrlinge in Bad Kreuznach“, blickt er zurück: „Wir hatten 90 Azubis in einem Lehrjahr!“

Viele Haar-Trends und Frisurmoden hat Marion Andres in den vier Jahrzehnten mitgemacht. Auch heute noch betreut sie Stammkundinnen aus den 70er Jahren, die immer noch einmal die Woche zum „Waschen und Legen“ kommen. Die muntere, gutgelaunte Friseurin hat allerdings selbst ein Faible für flotte Kurzhaarschnitte: „In meinem Beruf lernt man ständig was Neues dazu. Das macht ihn so spannend!“

Das könnte Sie auch interessieren


Konzert im Schmittelstollen

Marc Kluschat und Julia Oschewski bilden das Duo "Kleingartenverein"

 

 

„KLEINGARTENANLAGE“ nennt sich das Duo um Sängerin Julia Oschewski und...

>> Weiterlesen

Konstanze Pfeiffer an der Eule-Orgel in der Pauluskirche

Orgelmusik mit Schirm, Charme und Melodien

Bad Kreuznach. Am Mittwoch, 1. August, 17.05 Uhr, wird Konstanze Pfeiffer um 5 nach 5 an der Eule-Orgel in...

>> Weiterlesen

Boccia-Rampenspieler erringen Bronze

PaPa Champs in Blankenberge/Belgien

Die deutsche Rampenspieler Truppe überraschte beim einzigen internationalen Turnier nur für diese paralympische...

>> Weiterlesen

Versuchter Raub in der Innenstadt

Täter Anfang 20 und schlacksiger Gestalt

Bingen (ots). Ein 76-jähriger Rentner lief am Freitag, 13. Juli, gegen 15 Uhr, die Löhrgasse in Richtung...

>> Weiterlesen

25 Jahre bei der Kreisverwaltung

Dank und Anerkennung durch Landrätin Dorothea Schäfer

Region (red). Seit 25 Jahren sind Tanja Grimm und Marcus Weiler bei der Kreisverwaltung tätig....

>> Weiterlesen

sonic.art.saxophonquartett würdigt Leonard Bernstein

Binger Meisterkonzert in der Villa Sachsen

Bingen (red). Das sonic.art.saxophonquartett gibt am Samstag, 21. Juli, 19 Uhr, in der Villa Sachsen in...

>> Weiterlesen