Alexander Schmid belegt ersten Platz im Fachgebiet Geo- und Raumwissenschaften

Alexander Schmid trat auf Landesebene bei „Schüler experimentieren“ an und belegte den ersten Platz im Fachgebiet Geo- und Raumwissenschaften. Foto: LiHi

Erfolgreich bei „Schüler experimentieren“

Bad Kreuznach/Ingelheim (red). Am 9. und 10. Mai fand der diesjährige Landeswettbewerb von „Jugend forscht“ in der Sparte „Schüler experimentieren“ bei Boehringer Ingelheim statt. Das Motto des 54. Wettbewerbs lautete „Frag nicht mich - Frag Dich!“. Die Gewinner der Regionalentscheide traten nun auf Landesebene an, um sich erneut zu messen. Alexander Schmid, Schüler des Lina-Hilger-Gymnasiums Bad Kreuznach aus der 9c, nahm zum dritten Mal erfolgreich teil. Er beschäftigte sich dieses Jahr mit den Wechselwirkungen zwischen dem Erdklima und den Ozeanen und ging darauf ein, welche Auswirkungen dieses Zusammenspiel auf die Tier- und Pflanzenwelt hat. Abschließend beschäftigte er sich mit der Rolle des Klimawandels in diesem komplexen System. Sein fundiertes Wissen, seine detaillierte wissenschaftliche Ausarbeitung und seine Präsentation auf nahezu universitärem Niveau haben die Jury stark beeindruckt und wurde mit dem ersten Platz im Fachgebiet Geo- und Raumwissenschaften belohnt. Betreut wurde Alexanders Arbeit durch die beiden Leiter der Forscher AG am Lina-Hilger-Gymnasium Frau Craiovan und Herrn Zimmermann.

Alexander Schmid nahm dieses Jahr zum letzten Mal in der Sparte „Schüler experimentieren“ teil, denn mit 15 Jahren gehört er ab jetzt zu den „Älteren“. „Künftig darf ich bei „Jugend forscht“ starten“, freut sich Alexander bereits und ist motiviert weiterzumachen.

Das könnte Sie auch interessieren


Gensingen: 15-jähriger Rollerfahrer verstorben

Kontrolle über Fahrzeug verloren

Gensingen. Nach bisherigem Ermittlungsstand befuhr am Mittwoch, 18. September, 2 Uhr, ein 15-Jähriger mit einem in...

>> Weiterlesen

Großes Akkordeonkonzert in der Johanneskirche

Zwei Akkordeonorchester spielen gemeinsam auf

Bad Kreuznach (red). Das 1. Akkordeonorchester „Nahetal“ Bad Kreuznach und das Akkordeon Orchester...

>> Weiterlesen

Boccia-Rampenspieler erringen Bronze

PaPa Champs in Blankenberge/Belgien

Die deutsche Rampenspieler Truppe überraschte beim einzigen internationalen Turnier nur für diese paralympische...

>> Weiterlesen

Abschied

Liebe Leserinnen und Leser, heute verabschiedet sich das „alte“ Team der Neuen Binger Zeitung von seiner Arbeit für unsere Wochenzeitung und macht...

>> Weiterlesen

Landrätin auf altem Stuhl

Ausstellung 50 Jahre Landkreis

Waldalgesheim (red). Die Jubiläumsausstellung „50 Jahre Landkreis“ macht nun ganz im Norden von Mainz-Bingen Station:...

>> Weiterlesen

Festival Musica Antiqua

Bingen will Hochburg für Mittelaltermusik werden

Bingen (dd). Eine Harfe war der Auslöser zum „Festival Musica Antiqua“, das vom 3. bis 6. Oktober in...

>> Weiterlesen