25.000 Euro für die Sicherung der Arbeit im Café Bunt

Doris Häfner-Kairo (v.l.n.r.), Leiterin Wohnungslosenhilfe Bad Kreuznach, Frieder Zimmermann, Vorstandsmitglied Finanzen und Elfriede Bendler, Vorsitzende des Fördervereins Café Bunt, und Theresa Feldmann-Wüstefeld, Geschäftsführung des Geschäftsfelds Wohnungslosenhilfe der Stiftung kreuznacher diakonie. Foto: Stiftung kreuznacher diakonie

Förderverein überreicht Scheck – Renovierung der Räume geplant

Bad Kreuznach (red). Ein stolzes Ergebnis kann der Förderverein Café Bunt vorweisen: Mit der Überreichung eines symbolischen Schecks in Höhe von 25.000 Euro leistet er einen wichtigen Beitrag zur Sicherung der Arbeit des Café Bunt.

Zu den Aktivitäten des Fördervereins Café Bunt gehören die monatlichen Flohmärkte in der Eremitage Bretzenheim (nächster Termin: Samstag, 1. Dezember, von 9.30 bis 14 Uhr). Ehrenamtliche leisten hier regelmäßig ganze Arbeit: Sie beschaffen und sortieren die Flohmarkt-Artikel von A wie Aschenbecher bis Z wie Zitronenpresse. „Der Förderverein Café Bunt ist stolz, dass die beharrliche Tätigkeit unserer Ehrenamtlichen in großem Maße dazu beiträgt, die Arbeit für die in Not geratenen Frauen im Café Bunt zu unterstützen“, sagt Elfriede Bendler, Vorsitzende des Fördervereins.

Ein Teil der Spenden wird in den kommenden Monaten in die Renovierung der Räume in der Kurhausstraße gesteckt. Die Räumlichkeiten für den Tagesaufenthalt und ein aufgrund der zahlreichen Besucherinnen benötigter Mehrzweckraum sind in die Jahre gekommen und müssen neugestaltet und eingerichtet werden. Zudem machen die Spenden das Beratungsangebot für wohnungslose und in Not geratene Frauen möglich und steuern dazu bei, den Frauen eine realistische Chance zur gesellschaftlichen Teilhabe zu geben.

„Wir sind dankbar für diese Spende und freuen uns, dass es den Förderverein gibt. Nach wie vor ist das Café Bunt mit dem Tagesaufenthalt, der Notunterkunft und dem Beratungsangebot auf Spenden angewiesen, um diese Angebote langfristig zu gewährleisten. Es sieht nicht so aus, als würde sich in naher Zukunft daran etwas ändern“, sagt Doris Häfner-Kairo, Leiterin des Café Bunt.

Das könnte Sie auch interessieren


Landräte sauer - Erste Vorschläge zur Kreisreform erfahren sie aus dem Fernsehen

In einem exklusiven Fernsehbericht stellte der SWR die gutachterlichen Ergebnissen für die zweite Stufe der Kommunal- und Verwaltungsreform vor....

>> Weiterlesen

Konzert mit Denis Wittberg und seinen Schellack-Solisten

Jubiläums-Programm im Haus des Gastes

Bad Kreuznach. Am Samstag, 29. Dezember, 20 Uhr, werden Denis Wittberg und seine Schellacksolisten im Haus des...

>> Weiterlesen

Boccia-Rampenspieler erringen Bronze

PaPa Champs in Blankenberge/Belgien

Die deutsche Rampenspieler Truppe überraschte beim einzigen internationalen Turnier nur für diese paralympische...

>> Weiterlesen

Opferkasse in Kempter Kirche aufgebrochen

Bingen-Kempten, Dreikönigstraße (ots) - 09.12.2018, 13.15 Uhr, bis 10.12.2018, 15.00 Uhr

Ein bisher unbekannter Täter zerschlug die Verglasung der...

>> Weiterlesen

Weiler: Volltrunkene Radfahrerin

Weiler bei Bingen (ots) - Zeugen informierten am Samstagabend gegen 21:00 Uhr die Polizei über eine gestürzte Radfahrerin in der Ortslage Weiler. Die...

>> Weiterlesen

"Der Besuch der alten Dame" an der Higa

Theater-AG bringt Dürrenmatt-Klassiker auf Leinwand und Bühne

Bingen (red). Am Freitag, 30.November, und Samstag, 1.Dezember, jeweils 19.30 Uhr, wird...

>> Weiterlesen