„All you can row“

(von links) Jens Reimann, Thilo Coblenzer, Linda Manhart Foto: Steffen Voigt

Drei Creuznacher Ruderer bei Wettkampf

Germersheim/BadKreuznach (red). „Der Schmerz geht- der Stolz bleibt“ lautet das Motto von „All you can row“. Wie der Name schon sagt, geht es darum an einem Tag so viele Kilometer wie möglich zu rudern. Mit am Start waren drei Sportler vom Creuznacher Ruderverein. Linda Manhart, Jens Reimann und Thilo Coblenzer stellten sich der Herausforderung.

Ausrichter dieser noch relativ jungen Veranstaltung ist die Karlsruher Alemannia. Doch in diesem Jahr musste auf Grund der Hochwasserlage einiges improvisiert werden. Statt in Karlsruhe zu starten, musste man nach Germersheim ausweichen, denn der entsprechende Rheinabschnitt war wegen zu hoher Pegel gesperrt. Man hatte noch Glück: Einige Stunden nach dem Start wurde auch das Teilstück bis Mannheim für die Schifffahrt still gelegt.

Mit einer Pause beim Mainzer Ruderverein stärkte sich das Boot um die drei Kreuznacher, bevor es dann auf die Etappe zum Ziel ging. Geplant war die Strecke bis St. Goar - dies musste allerdings kurzfristig verworfen werden, da ein Regenschauer 10 Kilometer zuvor für schlechte Verhältnisse sorgte. So legte man kurzer Hand in Bacharach an, was trotzdem einer Tagesstrecke von 160 Kilometern entsprach.

Das könnte Sie auch interessieren


Geringverdienern kulturelle Teilhabe ermöglichen

Kulturamt der Stadt wird neue Außenstelle der Kulturloge

Bad Kreuznach (red). Viele Menschen möchten gerne ins Kino, Theater oder Kabarett, können...

>> Weiterlesen

Kreisfeuerwehrinspekteur gibt Hitze-Tipps

Es wird mit extremer Hitze und hoher Waldbrandgefahr gerechnet

Region (red). Wegen der Witterung besteht momentan wieder erhöhte Waldbrandgefahr. Der...

>> Weiterlesen

Werke der Mainzer Fotogruppe „Die Spiegellosen“ im Haus des Gastes

„Facetten der Fotografie“

Bad Kreuznach. „Facetten der Fotografie“ heißt die neue Ausstellung der Mainzer Fotogruppe „Die Spiegellosen“, die im Haus...

>> Weiterlesen

Gefahrenstelle an der Rheinpromenade

Treppe zum Rhein ist nicht gesichert / Tür steht öfters offen

Bingen (dd). Im vergangen Jahr wurden in der Nähe des Industriekrans sogenannte Dalben...

>> Weiterlesen

Waldalgesheimer gewinnen Trickfilmwettbewerb

Grundschulkinder drehten Film zum Thema „Zukunftsträume“

Waldalgesheim (red). Gemeinsam haben sie ihre Ideen in Taten umgesetzt und gemeinsam wurden...

>> Weiterlesen

Weinprobe an der Rheinpromenade

Winzer aus vier Anbaugebieten präsentieren ihre Weine

Bingen (dd). Nach dem gelungenen rekordverdächtigen Auftakt im vergangenen Jahr heißt es auch...

>> Weiterlesen