Girls‘ Day 2017

Gabriele Cerneckaite (Mitte) und Michelle Ganß vom Emanuel-Felke-Gymnasium waren begeistert von dem Tag im politischen Mainz. Hier mit Denis Alt im Sitzungssaal der SPD-Landtagsfraktion. Foto: privat

Denis Alt: „Politik braucht (auch) starke Frauen“

Region (red). Am diesjährigen Girls‘ Day hat die SPD-Landtagsfraktion wieder ihre Türen für junge Frauen und Mädchen geöffnet, um ihnen einen Einblick in die politische Arbeit zu ermöglichen. Mit dabei waren in diesem Jahr mit Michelle Ganß und Gabriele Cerneckaite zwei Schülerinnen des Emanuel-Felke-Gymnasiums, die auf Einladung des Abgeordneten Dr. Denis Alt nach Mainz gekommen waren. Ziel des Girls‘ Day ist es, jungen Frauen und Mädchen Einblicke in Berufe zu geben, die nicht als frauentypische Berufe gelten. „Frauen sind in Politik leider nach wie vor noch zu wenig vertreten. Gerade in der Kommunalpolitik braucht es mehr Nachwuchspolitikerinnen, die sich engagieren und das Zusammenleben in den Kommunen mitgestalten möchten. Am heutigen Girls‘ Day möchten wir junge Frauen und Mädchen Mut machen, selbst aktiv zu werden“, erklärte Denis Alt.

Bei ihrem Besuch in Mainz hatten insgesamt 32 Schülerinnen zwischen 12 und 18 Jahren die Gelegenheit, Politik und Parlament hautnah kennenzulernen. Neben Gesprächen mit Abgeordneten stand die Teilnahme an der Sitzung des Arbeitskreises für Gleichstellung und Frauenförderung auf dem Programm. In einem politischen Planspiel schlüpften die Schülerinnen schließlich selbst in die Rolle einer Politikerin. Bei einer Führung durch die Staatskanzlei stand Ministerpräsidentin Malu Dreyer den Schülerinnen persönlich Rede und Antwort. „Es ist erfreulich, dass so viele interessierte Mädchen nach Mainz gekommen sind, um mehr über den Beruf und Arbeitsalltag einer Politikerin zu erfahren. Politik braucht engagierte Frauen und Männer, die Verantwortung übernehmen, ihre Gemeinschaft mit gestalten und ihre Ideen und Interessen in der Politik vertreten“, so Denis Alt. 

Das könnte Sie auch interessieren


Bewaffneter Raubüberfall auf ein Bekleidungsgeschäft auf den Brückenhäusern

Am Dienstagnachmittag, 21. November, betraten zwei männliche Personen gegen 13.40 Uhr ein Bekleidungsgeschäft im Bereich der Brückenhäuser in der...

>> Weiterlesen

Gospelchor Grenzenlos

Bad Kreuznach (red). „Gospelchor Grenzenlos“- der Name ist Programm - Musik, die unter die Haut geht, die fasziniert, begeistert und mitreißt. Am...

>> Weiterlesen

„All you can row“

Drei Creuznacher Ruderer bei Wettkampf

Germersheim/BadKreuznach (red). „Der Schmerz geht- der Stolz bleibt“ lautet das Motto von „All you can row“....

>> Weiterlesen

Vollsperrung in verschiedenen Straßen

Verwaltung bittet um Verständnis und Beachtung

Bingen (red). Aufgrund von Arbeiten im Straßenraum müssen folgende Straßen einer Vollsperrung...

>> Weiterlesen

Kinderklinik erhält Spende von Grundschule

Schüler erlaufen mehr als 4.100 Euro

Gensingen / Bad Kreuznach (red). Strahlende Kinderaugen sah Dr. Christoph von Buch, Chefarzt der Abteilung...

>> Weiterlesen

Wieder Kunst auf Burg Klopp

Oberbürgermeister Feser freut sich auf die Künstlerinnengruppe Die SIEBEN

Bingen (red). Auf eine Reise sollen die Besucher auf Burg Klopp...

>> Weiterlesen

Das Magazin "Lebenslust" erscheint vier Mal im Jahr.

Lebenslust 2/17
Lebenslust 1/17
Lebenslust 4/16
Lebenslust 3/16
Lebenslust 2/16
Lebenslust 1/16
Lebenslust 1/15