25 Jahre bei der Kreisverwaltung

Landrätin Dorothea Schäfer sprach den Jubilaren Tanja Grimm (2.v.l.) und Marcus Weiler (3.v.l.) zum Dienstjubiläum Dank und Anerkennung aus. Den Glückwünschen schlossen sich die Kreisbeigeordnete Ursula Hartmann-Graham (2.v.r.) und der Vorsitzende vom Personalrat Adam Elseberg (1.v.r.) an. Foto: Kreisverwaltung

Dank und Anerkennung durch Landrätin Dorothea Schäfer

Region (red). Seit 25 Jahren sind Tanja Grimm und Marcus Weiler bei der Kreisverwaltung tätig. In einer kleinen Feierstunde sprach ihnen Landrätin Dorothea Schäfer Dank und Anerkennung für das langjährige Engagement aus. "Durch Ihre langjähre Mitarbeit haben Sie natürlich auch Zeiten des Wandels und des Wechsels mitbekommen. Diesen Neuerungen haben Sie sich im Berufsalltag erfolgreich gestellt“, lobte Dorothea Schäfer.

Tanja Grimm startete ihre Berufskarriere nach dem Abitur als Kreisinspektoranwärterin bei der Kreisverwaltung. Dort wurde sie als Sachbearbeiterin mit dem Aufgabengebiet Erziehungs-und Familiengeld dem Jugendamt zugewiesen. Derzeit ist die Beamtin als Grundsatzbearbeiterin für das Sachgebiet „Vollzug des Bundeselterngeldgesetzes“ zuständig.

Marcus Weiler absolvierte ursprünglich eine Ausbildung zum Tischler und legte bald darauf seine Meisterprüfung ab. Seit 25 Jahren ist der Jubilar nun Baukontrolleur bei der Kreisverwaltung: Während dieser Zeit erwarb er berufsbegleitend die Allgemeine Hochschulreife und wurde zusätzlich zu seiner Tätigkeit zur Fachkraft für Arbeitssicherheit bestellt.

Das könnte Sie auch interessieren


Postauto machte sich selbstständig

Von Ringstraße über B48 gerollt - Metallgeländer stoppte Fahrzeug, bevor es auf den Radweg stürzte

BME. Am Freitag, 22. März, kam es gegen 11.40 Uhr,...

>> Weiterlesen

In der Naturstation: Tipps und Hinweise zum Naturgarten

Oase für viele Tiere

BME. In dem Vortrag „Mein Naturgarten, ein Paradies für Mensch und Tier“ zeigt Anja Münch vom Verein Naturgarten e.V....

>> Weiterlesen

Boccia-Rampenspieler erringen Bronze

PaPa Champs in Blankenberge/Belgien

Die deutsche Rampenspieler Truppe überraschte beim einzigen internationalen Turnier nur für diese paralympische...

>> Weiterlesen

Hildegardpunkt mit mittelalterlicher Musik eröffnet

Werbung für das „Festival Musica Antiqua“ im Herbst

Bingen (dd). Der Hildegardpunkt ist eine Erfolgsgeschichte. Kontinuierlich steigen seit der...

>> Weiterlesen

Sternekoch Lafer kehrt zurück zu seinen Wurzeln

Neue Gastronomie zu moderaten Preisen / Produkte aus der Region für regionale Gäste

Stromberg (dd). Wiener Schnitzel anstelle von Sternemenüs. Das...

>> Weiterlesen

Binger Meisterkonzerte

Geschwister-Duo Troussov gastieren in Villa Sachsen

Bingen (red).Am Samstag, 23. März gastieren die Geschwister Kirill Troussov (Violine) und...

>> Weiterlesen