Moritz Netenjakob im Haus des Gastes

Moritz Netenjakob ist am Donnerstag, 27. April, mit seinem Programm „Mit Kant-Zitaten zum Orgasmus“ zu Gast im Unterhaus. Foto: privat

„Mit Kant-Zitaten zum Orgasmus“

Bad Kreuznach (red). Er kommt aus der Hochburg des rheinischen Humors. Er schreibt seit zwanzig Jahren Texte für die Größen der Comedy-Zunft, von Anke Engelke bis Didi Hallervorden. Er hat ein neues Bühnenprogramm: Der intellektuelle Spaßmacher Moritz Netenjakob. Spielend gelingt es ihm, exakte Alltagsbeobachtungen und beißende Satire zu einem Panoptikum deutscher Befindlichkeiten zu verweben. Netenjakobs Soloprogramm? Mitnichten. Es treten auf ein türkischer Fabrikant, der an deutschen DIN-Normen verzweifelt, ein deutscher Filmproduzent, der die Titanic nicht sinken lassen will, Udo Lindenberg, Jan Delay und Herbert Grönemeyer kämpfen gegen ein Ufo und, und, und. Dabei kommt dem Kölner sein außerordentliches Talent als Stimmen-Imitator zugute. Auch vergleicht er deutsches und südliches Flirtverhalten (seine Frau ist Türkin), schickt Dorfbewohner in modernes Theater und zeigt, wie sich ein Lehrer-Ehepaar beim erotischen Rollenspiel in der eigenen Political Correctness verheddert.

Stiftung Kleinkunstbühne präsentiert mit Moritz Netenjakob und seinem Programm „Mit Kant-Zitaten zum Orgasmus“ feinste Gesellschafts-Satire am Donnerstag, 27. April, 20 Uhr, im Haus des Gastes, Kurhausstraße 22-24, Bad Kreuznach

Vorverkauf: Touristinfo, 0671-8360050 und www.kreuznacher-loge.de

Das könnte Sie auch interessieren


Im Zuge des Kornmarktumbaus wurden Originale demontiert

De Debbedee, de Gulasch, es Brobecks Marri und Co. kehren auf die Mitte des Platzes zurück

Bad Kreuznach (nl). Die Kreuznacher Originale „de...

>> Weiterlesen

Bürger besuchen auf Einladung von Julias Klöckner rheinland-pfälzisches Parlament

Interessante Diskussion über das Leben auf dem Land

Spabrücken (red). 30 interessierte Bürgerinnen und Bürger aus Spabrücken und Umgebung nutzten die...

>> Weiterlesen

„All you can row“

Drei Creuznacher Ruderer bei Wettkampf

Germersheim/BadKreuznach (red). „Der Schmerz geht- der Stolz bleibt“ lautet das Motto von „All you can row“....

>> Weiterlesen

Gute Zusammenarbeit zugesichert

Landrätin Dorothea Schäfer traf sich mit Stadtspitze

Bingen (red). Im Rahmen ihrer Antrittsbesuche war Landrätin Dorothea Schäfer (CDU) am Freitag...

>> Weiterlesen

Vorweihnachtliche Stimmung beim Weihnachtsmarkt

Waldlaubersheim. Mit dem Weihnachtsmarkt auf dem Viktoriaplatz in Waldlaubersheim endeten die offiziellen Feierlichkeiten der Weinbaugemeinde zu ihrem...

>> Weiterlesen

Jazz meets Glühwein

Weihnachtsspecial in der Binger Bühne!

Bingen (red). Auch in diesem Jahr beendet die Jazzinitiative ihr Jahresprogramm mit einem Weihnachtsspecial am...

>> Weiterlesen

Das Magazin "Lebenslust" erscheint vier Mal im Jahr.

Lebenslust 2/17
Lebenslust 1/17
Lebenslust 4/16
Lebenslust 3/16
Lebenslust 2/16
Lebenslust 1/16
Lebenslust 1/15