Kleine Gäste, große Geschichten

Kinderbuchautorin Tanja Wenz las im Antiquariat taberna libraria der Familie Trölenberg aus ihrem Buch „Fips und der kleine Marder Herdubär oder Geschichten aus dem Wald“. Selbst der Fotograf vermochte die jungen Zuhörer nicht abzulenken. Foto: M. Ristow

Foto: privat

Tanja Wenz liest im Antiquariat für Kindergartenkinder

Bad Kreuznach (red). Was machen eigentlich Waldtiere so den ganzen lieben langen Tag? Eine Antwort darauf liefert das Kinderbuch „Fips und der kleine Marder Herdubär oder Geschichten aus dem Wald“ der Autorin Tanja Wenz, aus dem sie vergangene Woche für Kinder aus der Kindertagesstätte an der Pauluskirch vorlas. Die gebürtige Bremerin veröffentlichte ihr erstes Kinderbuch im Jahr 2014 und hält seitdem regelmäßige Lesungen ab. Interaktive Lesungen wohlgemerkt. Stumpfes Vorlesen Fehlanzeige. Tanja Wenz ist es wichtig, dass die Kinder sich beteiligen, so die Schriftstellerin, die für ihre Kurzgeschichten schon einige Preise einheimste. Auch in der taberna libraria konnten die Kinder eine Vielzahl von Plüschfiguren bestaunen, Fragen stellen und die Lesung mit gestalten und Feedback geben. Und so lauschten die Kinder den Geschichten um das Eichhörnchenjunge Fips, das mit seinem kleinem Freund, dem Marder Herdubär, den Wald erkundet und dabei einige seiner Bewohner kennenlernt.

Tanja Wenz

„Fips und der kleine

Marder Herdubär

Oder Geschichten aus

dem Wald“

Zeichnungen von

Peter Schmidt-Schönberg

Geest-Verlag 2014

ISBN 978-3-86685-493-2

131 S., 11,00 Euro

Das könnte Sie auch interessieren


PKW landet in Vorgarten

Heranwachsender Fahrer verwechselt Brems- mit Gaspedal

Planig (ots). Am Dienstag, gegen 17.35 Uhr, befährt ein 20-Jähriger mit seinem Kleinwagen die...

>> Weiterlesen

Super Chancen im Handwerk

150 junge Menschen haben sich als Fachkräfte im Handwerk qualifiziert ­ –  Freisprechung im Haus des Gastes

Region (red). „Im Handwerk zählt nicht wo...

>> Weiterlesen

„All you can row“

Drei Creuznacher Ruderer bei Wettkampf

Germersheim/BadKreuznach (red). „Der Schmerz geht- der Stolz bleibt“ lautet das Motto von „All you can row“....

>> Weiterlesen

Werbegemeinschaft sieht sich beim Parkraumkonzept bestätigt

Binger Einzelhandel sehnt die Beschlussfassung des überarbeiteten Parkkonzeptes herbei

Bingen (red). Seit mehreren Monaten erhitzt das Thema Parken...

>> Weiterlesen

Neun Tage Wein und Genuss im Schatten der Burgkirche

Rotweinfest zum 71. Mal eröffnet / Charlotte I. ist Rotweinkönigin

Ingelheim (dd). Dem Oberbürgermeister bot sich ein herrlich buntes Bild vom Balkon...

>> Weiterlesen

Live-Jazz mit „Three Wise Men“

Lions unterstützen Trommelprojekt bei der Kinder- und Jugendhilfe

Bingen / Bad Kreuznach (red). Die Lions Clubs Bad Kreuznach und Rhein-Nahe holen...

>> Weiterlesen

Das Magazin "Lebenslust" erscheint vier Mal im Jahr.

Lebenslust 2/17
Lebenslust 1/17
Lebenslust 4/16
Lebenslust 3/16
Lebenslust 2/16
Lebenslust 1/16
Lebenslust 1/15