Kabarett mit Stephan Bauer im Haus des Gastes

Foto: Frank Soens

„Vor der Ehe wollte ich ewig leben“

Bad Kreuznach. Am Mittwoch, 28. August, 20 Uhr, gastiert Stephan Bauer auf Einladung der „Stiftung Kleinkunstbühne“ im Haus des Gastes, Kurhausstraße 22-24.

Hat seine Frau einen anderen? Könnte sein. Schließlich ist seine Ehe inzwischen ziemlich eingeschlafen – vergleichbar mit der Radio-Ansage: „Es liegen keine Verkehrsmeldungen vor“. Was ist aus dem Traum einer erfüllten Ehe geworden? Mit fünfundzwanzig heiratet man die Frau, die einem den Verstand zu rauben droht und mit fünfzig stellt man fest, es ist ihr gelungen.

Was also tun, fragt sich Ehemann Stephan Bauer.

Sind Single-Leben, Fremdgeh-Portale im Netz oder Abendabschluss-Gefährtinnen eine Alternative? Ist die Ehe wirklich überholt? Könnte man sie nicht modernisieren? Für den heutigen Mann ist nicht wichtig, dass eine Frau kochen kann, sondern dass sie keinen guten Anwalt kennt. Wichtig ist heute nur, dass die Beziehung ausgeglichen ist. Einer hat Recht, der andere ist der Ehemann. Aber die Ehe hat doch auch ihre guten Seiten, mutmaßt Stephan Bauer. Man kommt nach Hause und hat immer die gleiche Bezugsperson, die einen ablehnt. Man kann auch mit einer gegenseitigen Lebensversicherung die Spannung etwas erhöhen: Wer wird gewinnen? Das Wichtigste aber ist die Treue. Warum funktioniert das so oft nicht? Bei den Tieren geht es doch auch.

Pinguine sind sich ein Leben lange treu – aber die sehen halt auch alle gleich aus …

Karten für 21 Euro, ermäßigt 19 Euro für Schüler und Studenten, inklusive 10% Vorverkaufsgebühr, gibt es im Vorverkauf bei der Touristinfo im Haus des Gastes, Tel. 0671-8360050, und unter www.stiftung-kleinkunstbuehne.de.

Das könnte Sie auch interessieren


Senior*innen der Region wurden ins Naheweinzelt eingeladen

Tradition und Austausch am Jahrmarktsdienstag

Bad Kreuznach (red). Auf dem Jahrmarkt fühlen sich alle Generationen wohl – deshalb lädt die CDU Bad...

>> Weiterlesen

Die Kreuznacher Zentralwäscherei plant Neubau in Rüdesheim / 18 Mio Investition

Die Kreuznacher Zentralwäscherei wächst stetig und der Standort Bad Kreuznach stößt mittlerweile an seine Grenzen. „Wir haben hier viel investiert,...

>> Weiterlesen

Boccia-Rampenspieler erringen Bronze

PaPa Champs in Blankenberge/Belgien

Die deutsche Rampenspieler Truppe überraschte beim einzigen internationalen Turnier nur für diese paralympische...

>> Weiterlesen

Mehr Züge und Busse zum Binger Winzerfest

Bingen (red). Besucher des Winzerfestes  brauchen sich vor allem an den Wochenenden keine Sorgen um Parkplatz- oder Promilleprobleme zu machen. An...

>> Weiterlesen

Erwin Malkmus ist ehrenamtlicher Kreisbeigeordneter

Nicht alle aus der Koalition wählten den Nieder-Olmer / Hauptsatzung geändert

Mainz-Bingen (dd). Ohne einen Gegenkandidat wurde in der...

>> Weiterlesen

UNA NOTTE ITALIANA

Show mit Leidenschaft und Temperament

Rümmelsheim (red). Am 9. August, 20 Uhr, erstrahlt die Burg Layen in italienische Landesfarben und der...

>> Weiterlesen