Jahresprogramm der Stiftung Kleinkunstbühne

Foto: Horst Klein

Abwechslungsreich mit hochdekorierten Kabarettisten und Comedians

Bad Kreuznach. Vor zwanzig Jahren hatte der damalige Oberbürgermeister Rolf Ebbeke den Grundstein für die Stiftung Kleinkunstbühne gelegt – daraus ist mittlerweile eine Erfolgsgeschichte geworden: Eine Kabarett-Bühne, die einen Dieter Hildebrandt engagieren kann, einen Ingo Appelt, einen Urban Priol oder das Düsseldorfer Kommödchen. Die Künstler schätzen die gute Betreuung durch die Stiftung und das fachkundige Publikum. Drei pralle Gästebücher mit positiven Kommentaren sind ein beredtes Zeugnis.

Für das Jubiläumsjahr hat Eva Ebbeke, ehrenamtliche Programm-Macherin, ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt: Die Künstler sind alles hochdekorierte Kabarettisten und Comedians. Ganz besonders freut sie sich auf Christian Ehring von „extra 3“ und den jungen Sunnyboy Lars Redlich mit seinem neuen Programm „Lars but not least“.

Der Eintrittspreis beträgt auf allen Plätzen 21 Euro, inklusive VVK-Gebühr, ermäßigt 19 Euro für Schüler und Studenten. Der Vorverkauf startet sechs Wochen vor Veranstaltungsbeginn. Karten:

Tourist-Information im Haus des Gastes, Kurhausstraße 22–24, Tel. 0671-8360050

Programm

Mittwoch, 6. Februar: Thomas Freitag „Europa, der Kreisverkehr und ein Todesfall“

Mittwoch, 13. März: Henny Nachtsheim „Gisela“

Dienstag, 9. April: Bill Mockridge und Margie Kinsky „Wir lieben noch“

Dienstag, 7. Mai: Christian Ehring „Keine weiteren Fragen“

Dienstag, 18. Juni: Saskia Kästner „Schwester Cordula liebt Arztromane“

Mittwoch, 28. August: Stephan Bauer „Vor der Ehe wollt ich ewig leben“

Dienstag, 24. September: Philipp Weber „Ich liebe ihn“

Donnerstag, 24. Oktober: Simone Solga „Das gibt Ärger“

Dienstag, 19. November: Martin Zingsheim „aber bitte mit ohne“

Montag, 16. Dezember: Lars Redlich „Lars but not least!“

Das könnte Sie auch interessieren


Lotte Lemke-Haus erhält 8.000 Euro

Regionale Stiftung spendet Senior/-innen Badezimmerschränke

Bad Kreuznach (red). Kerstin Alexander, Einrichtungsleitung des AWO-Seniorenzentrum Lotte...

>> Weiterlesen

Hackenheimer Löschzwerge: Ausflug zur Autobahnmeisterei und Autobahnpolizei

Hackenheim (red). Am vergangenen Samstag starteten die Hackenheimer Löschzwerge mit ihren Betreuern zu einem Besichtigungstermin: Die Fahrt ging mit...

>> Weiterlesen

Boccia-Rampenspieler erringen Bronze

PaPa Champs in Blankenberge/Belgien

Die deutsche Rampenspieler Truppe überraschte beim einzigen internationalen Turnier nur für diese paralympische...

>> Weiterlesen

Was tun in den Ferien?

Freie Plätze im Ferienprogramm der Stadtjugendpflege

Bingen (red). Bald starten die ersten Winterferien und ihr wisst noch nicht was ihr mit den...

>> Weiterlesen

Bewaffneter Raubüberfall auf Postfiliale

Langenlonsheim (ots). Vergangenen Samstag, 16. Februar 2019, überfiel ein bewaffneter, bislang unbekannter Mann gegen 10.30 Uhr die Postfiliale in der...

>> Weiterlesen

BLACK & WHITE Gospel

Deborah Woodson und Gospelchor „Sacropops“

Waldalgesheim (red). Am Donnerstag, 14.März, 19 Uhr, findet in der St. Dionysius Kirche ein Konzert der...

>> Weiterlesen