Fotoausstellung der Berufsbildende Schulen der Stiftung kreuznacher diakonie

Die Fotoausstellung „Ich sehe Dich – Du siehst mich“ der Berufsbildenden Schulen der Stiftung kreuznacher diakonie zeigt die Auseinandersetzung mit historischen Kunstwerken. Foto: Stiftung kreuznacher diakonie

Inszenierte Fotografie: „Ich sehe Dich – Du siehst mich“

Bad Kreuznach. 48 angehende Erzieherinnen und Erzieher haben sich individuell und ohne Vorgaben mit historischen Kunstwerken auseinandergesetzt. Dabei sind unter dem Titel „Ich sehe Dich – Du siehst mich“ Fotografien entstanden, die die fantasievolle Auseinandersetzung mit dem Thema beindruckend dokumentieren.

Bei den individuellen Neuinterpretationen historischer Kunstwerke standen die Interessen, Wünsche, Vorlieben und Emotionen der Schülerinnen und Schüler der Erzieher-Oberstufe der Berufsbildenden Schulen der Stiftung kreuznacher diakonie im Fokus, wie bei Celia Gillmann: „Mit dem Unterrichtsprojekt habe ich meine Kreativität neu entdeckt und Fotografie mal ganz anders verstanden. Ich war überrascht, so schnell eine Idee gefunden zu haben!“

Gesellschaftskritische Auseinandersetzung

Die Teilnehmer halfen sich gegenseitig bei der Verwirklichung der jeweiligen Bildidee. Die Gruppenbildung war frei; auch externe Darsteller konnten einbezogen werden. „Beachtlich ist die Professionalität der ausgestellten Arbeiten: Auffallend sind die gesellschaftskritischen Inhalte wie Mobbing, Drogen, Gewalt, Neue Medien, Migranten- und Flüchtlingsproblematik“, so der verantwortliche Kunstlehrer Thomas Bahr.

Die kreativen Inszenierungen sind ab Dienstag, 8. Mai, bis Mittwoch, 14. Dezember, im Erdgeschoss und ersten Obergeschoss in den Berufsbildenden Schulen der Stiftung kreuznacher diakonie zu besichtigen.

Die Ausstellungseröffnung ist am Dienstag, 8. Mai 2018, 12.30 Uhr, im Foyer der Berufsbildenden Schulen der Stiftung kreuznacher diakonie.

Das könnte Sie auch interessieren


Inbetriebnahme des 100. „StreetScooters“

Präsentation des Jubiläums-Fahrzeugs in Bad Kreuznach

Bad Kreuznach (red). Die Deutsche Post hat letzte Woche in Bad Kreuznach den 100....

>> Weiterlesen

Konzert im Schmittelstollen

Marc Kluschat und Julia Oschewski bilden das Duo "Kleingartenverein"

 

 

„KLEINGARTENANLAGE“ nennt sich das Duo um Sängerin Julia Oschewski und...

>> Weiterlesen

Boccia-Rampenspieler erringen Bronze

PaPa Champs in Blankenberge/Belgien

Die deutsche Rampenspieler Truppe überraschte beim einzigen internationalen Turnier nur für diese paralympische...

>> Weiterlesen

Versuchter Raub in der Innenstadt

Täter Anfang 20 und schlacksiger Gestalt

Bingen (ots). Ein 76-jähriger Rentner lief am Freitag, 13. Juli, gegen 15 Uhr, die Löhrgasse in Richtung...

>> Weiterlesen

25 Jahre bei der Kreisverwaltung

Dank und Anerkennung durch Landrätin Dorothea Schäfer

Region (red). Seit 25 Jahren sind Tanja Grimm und Marcus Weiler bei der Kreisverwaltung tätig....

>> Weiterlesen

sonic.art.saxophonquartett würdigt Leonard Bernstein

Binger Meisterkonzert in der Villa Sachsen

Bingen (red). Das sonic.art.saxophonquartett gibt am Samstag, 21. Juli, 19 Uhr, in der Villa Sachsen in...

>> Weiterlesen