Eine Annäherung an Hildegard von Bingen

Theater, Gesangsworkshop und Konzert im Jahresprogramm

Bingen (red). Hildegard von Bingen fasziniert seit jeher die Menschen. Heute ist sie überwiegend wegen ihrer Heilkunde bekannt, aber auch ihre Theologie und ihre Visionen berühren, ebenso ihre Musik. Die Stadt Bingen hat es sich zur Aufgabe gemacht, der großen Äbtissin zu gedenken und sich in einem abwechslungsreichen Veranstaltungsprogramm mit Konzerten, Theatervorführungen und Workshops der historischen Gestalt Hildegards nähern.

Am Samstag, 29. September, ist Heike Feist auf der Binger Bühne zu Gast. In ihrem Theaterstück „Die schon wieder! – Hildegard von Bingen“ erzählt sie die Geschichte von Hildegard von Bingen: Als kleines Kind in einer Kloster-Klause eingemauert, wird sie Grün-derin zweier eigener Frauenkloster, Autorin visionärer Werke und Widerpart der Mächtigsten ihrer Zeit. Ein Abend so rasant, humorvoll und intelligent wie Hildegard selbst. Hildegard von Bingen fernab von Heilkräutern und Dinkelbrot.

Eine musikalische Annäherung an Hildegard versucht das Ensemble VocaMe, das am Samstag, 6. Oktober, 20 Uhr, in der evangelischen Johanneskirche die mittelalterliche Musik Hildegards präsentiert und neu interpretiert. Mittlerweile gilt VocaMe als eines der besten deutschen Vocalensembles für Alte Musik.

Geübte Laiensänger können sich in einem Gesangsworkshop mit Sigrid Hausen (Ensemble VocaMe) findet am Samstag, 6. Oktober, 14 – 15.30 Uhr, Gemeindezentrum, ev. Johanneskirche, selbst der mittelalterlichen Musik nähern. Nach ausführlicher Arbeit mit der Stimme in Form der Stimmbildung folgen das Üben von Bordunstimmen und eine gesangliche Einführung in den Mittelaltergesang bei ein-und mehrstimmigen Werken. Eine Anmeldung ist verbindlich.

Das könnte Sie auch interessieren


Alexander Schmid belegt ersten Platz im Fachgebiet Geo- und Raumwissenschaften

Erfolgreich bei „Schüler experimentieren“

Bad Kreuznach/Ingelheim (red). Am 9. und 10. Mai fand der diesjährige Landeswettbewerb von „Jugend forscht“...

>> Weiterlesen

Hühner, Hunde und Co. - Tiertag im Rheinland-Pfälzischen Freilichtmuseum

Bad Sobernheim. Viele Infos und Mitmachaktionen zu Nutz- und Haustieren wie Hühnern, Hunden und Co. gibt es für Groß und Klein beim diesjährigen...

>> Weiterlesen

Boccia-Rampenspieler erringen Bronze

PaPa Champs in Blankenberge/Belgien

Die deutsche Rampenspieler Truppe überraschte beim einzigen internationalen Turnier nur für diese paralympische...

>> Weiterlesen

BIN SINGEN

Offenes Singen für alle auf dem Neff-Platz

 Bingen (red). Mit vielen anderen aus voller Kehle singen. Lieder, die wohl jeder kennt und die man gerne...

>> Weiterlesen

Breitbandausbau soll vorangehen

Kreistag gibt Startschuss

Region (red). Anfang 2020 ist es soweit – so die Einschätzung der Landrätin Dorothea Schäfer, was den Start des...

>> Weiterlesen

Begegnung von Einheimischen und Zugewanderten

Internationales Begegnungsfest am Freidhof / Internationale Musik und Speisen

Bingen (red). Der Mix von Künstlern, internationalen Köstlichkeiten und...

>> Weiterlesen