September 27, 2021

Kreuznacher Rundschau

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Barclays ernennt Ingrid Hengster zur CEO von Deutschland und zum Global Chairman der Investment Bank

London – () – Barclays gab heute die Ernennung von Ingrid Hengster zur deutschen CEO vorbehaltlich der behördlichen Genehmigung bekannt. Ingrid bat den Vorsitzenden des KFW-Aufsichtsrats, seinen Vertrag zu kündigen, und Barclays, einen Starttermin mit seinem jetzigen Arbeitgeber zu vereinbaren.

Bei dem neu gegründeten Unternehmen wird Ingrid auch die globale Leiterin des Investment Banking CIP-Level Global Leaders Group, die die ranghöchsten und erfahrensten Investmentbanker von Barclays in einer neuen Rolle vereint und sich auf die Förderung von Kundenbeziehungen, Geschäftsmöglichkeiten und Umsatzwachstum in allen Geschäftsbereichen und Regionen der Bank konzentriert.

Als CEO des Landes wird er der lokale Vorsitzende von Barclays in Deutschland sein und für die Umsetzung der Landesstrategie im Einklang mit den regionalen und globalen Ambitionen der Bank verantwortlich sein. In seiner Investmentbanking-Funktion wird er als Senior Supporter für große Investmentbankkunden in der DACH-Region fungieren.

Ingrid kommt mit über 30 Jahren Erfahrung im Investmentbanking zu Barclays. Er ist seit 2014 Mitglied des Vorstands der KfW Bankengruppe. Während dieser Zeit war er maßgeblich am Aufbau des Risikokapitalgeschäfts der KfW beteiligt und hat seit Ausbruch der Epidemie staatliche Hilfsprogramme für mehrere deutsche Unternehmen geleitet und organisiert. Unternehmen. Ingrid begann seine Karriere 1984 als Chairman der Industry, Oil, Gas and Energy Bank, bevor sie zur Commerce Bank der Osterrich Control Bank wechselte. Nachdem er die Führungspositionen im Investment Banking bei UPS Deutschland und Credit Suisse übernommen hatte, kam er 2005 als Country Manager für Deutschland und Head of Global Customers für Deutschland und Österreich zu ABN Amro. Nach der Übernahme des Firmen- und Investmentbanking-Geschäfts von ABN Amro durch die Royal Bank of Scotland im Jahr 2008 leitete Ingrid die Koordination und das Management des Doc Bank-Geschäfts und wurde Corporate Manager von Doc bei RBS und RBS.

Ingrid berichtet an Barclays Europe CEO Francesco Secado, Reid Marsh, Chairman der Investment Bank of Europe, the Middle East and Asia Pacific, und Alex Lynch, Global Chairman der Investment Bank, die die Global Leaders Group leitet.

Sein Besuch folgt auf die Ernennung von Anthony Samengo-Turner, der im September als M&A-Vorsitzender für Deutschland, Österreich und die Schweiz zu Barclays kam.

Reid Marsh, Präsident der Investment Bank für Europa, den Nahen Osten und den asiatisch-pazifischen Raum, kommentierte: „Der DACH-Raum ist in den Erfolg unserer Bankbeteiligung in Kontinentaleuropa integriert, und diese Miete zeigt die kontinuierliche Investition in die weitere Stärkung unserer europäischen Bankfähigkeiten.“

Francesco Secado, CEO von Barclays Europe, kommentierte: „Wir haben ehrgeizige Entwicklungsziele für Barclays Europe und die Expansion in Deutschland steht im Mittelpunkt unserer Strategie. Ingrids Kundenorientierung und Führungserfahrung machen ihn zur besten Wahl für die Rolle des CEO des Landes, und ich hoffe, dass unsere talentierten Kollegen in Deutschland von seiner Anleitung und seinem Rat profitieren werden. ”

Ingrid Hengster sagte: „Die fast acht Jahre bei der KFW waren sehr fruchtbar, weil ich die Möglichkeit hatte, auf zentraler Ebene einen wesentlichen Beitrag für die Community zu leisten. Ich freue mich nun auf eine neue Herausforderung in dieser wunderbaren deutschen und globalen Rolle bei Barclays. “

Siehe auch  Ein deutsches Gericht hat einen 100-jährigen Ex-Nazi-Häftling vor Gericht gestellt