Rekordergebnis: Fünf von sieben SFDler schaffen DM-Quali

Ein sehr starkes Turnier spielte der jüngste SFD-Starter Moritz Strohm, der in der Endrunde alles gewann und nur in der Vorrunde im Tiebreak eine Niederlage gegen Ex-Nationalspielerin Janet Carré aus Gütersloh einstecken musste. Foto: Jürgen Erdmann-Feix

Erfolgreiche Boccia-Spieler

Bad Kreuznach/Düsseldorf (red). In Düsseldorf fand das Qualifikationsturnier zur Deutschen Meisterschaft im Einzel im paralympischen Boccia statt. Die Sportfreunde Diakonie Bad Kreuznach (SFD) können dieses Jahr neben den vier bereits Qualifizierten (Thomas Knoth, Petra Benharkat, Nancy Poser und Tanja Reinhard) insgesamt mit neun DM-Startern im November wieder nach Düsseldorf fahren. Das ist Rekordergebnis. Das DM-Ticket gibt es außerdem für Moritz Strohm, Jürgen Waldorf und Gerd Kwiedor sowie Rampenspieler Markus Heidrich. Georg Ludwig verpasste die direkte Qualifikation, ist aber mit Platz 6 erster Nachrücker.