Prüfung bestanden!

Nach anstrengender Gesellenprüfung freuen sich die neuen Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik mit ihren Prüfern über die guten Ergebnisse. Von rechts: Obermeister Rolf Steffen, Harald Großmann und Manfred Heinrich, links im Bild Bernd Weyand. Foto: Kreishandwerkerschaft

Elektroniker-Lehrlinge sind jetzt fachlich versierte Gesellen

Region (red). Dreieinhalb Jahre standen sie in ihrer anspruchsvollen Ausbildung „unter Strom“: Jetzt haben sieben junge Lehrlinge ihre Gesellenprüfung im Berufsbildungszentrum der Handwerkskammer bestanden. Nach theoretischer und praktischer Prüfung im Berufsbildungszentrum der Handwerkskammer konnte Obermeister Rolf Steffen von der Elektroniker-Innung die Prüflinge zu ihrem ersten beruflichen Erfolg beglückwünschen.

Die jungen Elektroniker-Lehrlinge für Energie- und Gebäudetechnik mussten die komplette Elektroinstallation für ein Wohn- und Geschäftshaus im Detail planen und auszugsweise auch praktisch durchführen. Clou der Aufgabe: Im Erdgeschoss sollte auch eine Physiotherapie-Praxis „installiert“ werden. Von der Beleuchtung bis zum TV-Empfang, Warmwasserbereitung und Jalousie-Steuerung zeigten die Lehrlinge, was sie gelernt hatten. Im praktischen Teil der Prüfung mussten Installationsarbeiten an einer Abwasser-Hebeanlage als Brettmontage durchgeführt werden.

„Unser Beruf wird immer anspruchsvoller, deshalb hört unsere `Ausbildung´nach der Lehrzeit auch nicht auf,“ verweist Obermeister Steffen auf die informativen E-Treffs der Innung, die  die Fachleute der Mitgliedsbetrebe technisch auf den neuesten Stand bringen.  Nach der Gesellenprüfung danke Steffen besonders dem Prüfungsausschuss:   Ihm gehören neben dem Vorsitzenden Manfred Heinrich auch Bernd Weyand, Helmut Georg, Martin Kaufmann, Richard Steffen und Gerd Dümmler an, sowie Fachlehrer Harald Großmann.

Neue Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik sind Fabian Becker (Gayer GmbH, Bad Sobernheim), Sven Beringer (Rolf Steffen, Bad Kreuznach), Patrick Buss (Enders & Zuhl, Hackenheim), Jan-Cedric Hahn (EKS Rieth GmbH, Oberhosenbach), Marius Heil (mac GmbH, Langenlonsheim), Fabian Kirmse (ESR Bolender, Langenlomsheim), Raphael Peeß (Bernhard GmbH, Callbach).